A 544 bei Aachen wird teilweise gesperrt

Das Autobahnkreuz Aachen aus der Vogelperspektive im Sommer

A 544 bei Aachen wird teilweise gesperrt

Die Autobahn 544 im Autobahnkreuz ist in dieser Woche für mehrere Tage teilweise gesperrt. Autofahrer müssen sich rund um das Aachener Kreuz seit Dienstag in Geduld üben.

Grund sind Bauarbeiten am sogenannten Überflieger in Richtung Niederlande. Die Brücke erhält am heutigen Dienstag einen Überbau aus Beton. Dazu müssen aus statischen Gründen auf der darunterliegenden A 544 Gerüste aufgebaut werden. Die Sperrung in Richtung Aachen soll rund eine Woche dauern.

Sobald der Beton ausgetrocknet ist, soll die Sperrung wieder aufgehoben werden. Ab Donnerstag wird die Autobahn dann auch in Gegenrichtung (Aachener Kreuz) gesperrt. Der Verkehr wird in beiden Fällen über die Anschlusstellen Aachen-Zentrum, Würselen-Broichweiden und Aachen-Brand umgeleitet.

Weitere Themen