Lkw-Unfall auf A3: Lange Staus in Richtung Köln

Umgekippter Lkw auf der A3.

Lkw-Unfall auf A3: Lange Staus in Richtung Köln

  • Lkw-Unfall auf A3
  • Autobahn war zum Teil gesperrt
  • Person schwer verletzt
  • Lange Staus

Auf der A3 in Fahrtrichtung Köln war wegen eines Lkw-Unfalls ab späten Mittwochnachmittag (10.04.2019) zwischen dem Kreuz Breitscheid und Ratingen Ost nur ein Fahrstreifen befahrbar. Es kam deshalb zu langen Staus. Die Bergungsarbeiten waren gegen 21.35 Uhr abgeschlossen.

Lkw durchbrach Mittelleitplanke

Nach einem Reifenplatzer hatte ein Lkw-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, kam ins Schlingern, kippte um und durchbrach die Mittelleitplanke. Der Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt. Andere Autos waren nicht betroffen.

Autobahn vorrübergehend gesperrt

Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Köln vorübergehend sogar voll gesperrt werden. Auch auf der Gegenfahrbahn standen kurzzeitig nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

Stand: 11.04.2019, 09:41