Ruppichteroth ist Corona-Hotspot

Schutzmaske mit Etikett und Aufschrift "Hotspot".

Ruppichteroth ist Corona-Hotspot

Die kleine Gemeinde Ruppichteroth im Rhein-Sieg-Kreis ist mit einem sehr hohen Inzidenzwert von 211 Infizierten in einer Woche nun Corona-Hotspot.

Das Virus habe sich auf privaten Feiern in Ruppichteroth-Winterscheid verbreitet, sagt der Bürgermeister. Daran haben auch mehrere Feuerwehrleute teilgenommen und sich angesteckt. Sie sind in Quarantäne. Die Feuerwehr sei aber weiterhin einsatzbereit, betont die Gemeinde. Und so richtig schlimm sei die Lage auch nicht.

Der auf 100.000 Einwohner hochgerechnete Inzidenzwert von 211 klingt zwar nach sehr vielen Infizierten, aber Ruppichteroth hat noch nicht mal 11.000 Einwohner. Insgesamt 23 Menschen haben sich angesteckt.

Stand: 29.10.2020, 15:49

Weitere Themen