Mahnwache vor Kölner Dom: Gastronomen fordern Perspektive für Öffnung

Beschäftigte aus der Gastronomie demonstrieren in Köln

Mahnwache vor Kölner Dom: Gastronomen fordern Perspektive für Öffnung

Auf dem Roncalliplatz am Kölner Dom haben am MIttag etwa 50 Gastwirte und Hoteliers gegen die Schließung ihrer Lokale und Hotels protestiert.

"Ohne Perspektive geben wir den Löffel ab" so das Motto der Unternehmer am Dom.

Die betroffenen Hoteliers und Gastronomen aus dem Kölner Raum brachten symbolisch ihre eigenen Löffel mit, um sie vor Ort abzugeben.

Einem Drittel der Gastronomen steht Pleite bevor

Nach Schätzungen des Branchenverbandes DEHOGA Nordrhein könnten in diesem Jahr zwei Drittel der Restaurants, Kneipen und Cafes pleite gehen, wenn nicht sofort umfangreiche Maßnahmen beschlossen würden.

Sie fordern konkrete Öffnungsperspektiven und schnellere staatliche Hilfen.

Stand: 26.02.2021, 21:14