Party-Schiff ist geborgen

Bergung eines gesunkenen Schiffes im Niehler Hafen

Party-Schiff ist geborgen

  • Party-Schiff ist gehoben
  • Pumpen saugten Wasser aus dem Rumpf
  • Ursache für den Unfall noch unklar

Das Party-Schiff, das zu Weihnachten im Niehler Hafen gesunken war, ist geborgen. Experten müssen jetzt klären, was zu dem Unfall geführt hat.

Zwei Schwimmkräne haben das Schiff Zentimeter für Zentimeter gehoben. Das Wasser musste mit mehreren starken Pumpen aus dem Rumpf gesaugt werden. Die Kosten für die Bergung betragen nach Schätzungen von Experten mehrere hunderttausend Euro.

Stand: 14.01.2019, 14:34