Film Festival Cologne beginnt

Filmplakat zum Film "Der Vorname" von Sönke Wortmann

Film Festival Cologne beginnt

Eine Woche lang zeigt das Festival ab Freitag (05.10.2018) Trends aus Film und Fernsehen. Viele bekannte Regisseure sind in Köln, um ihre neuen Filme vorzustellen. Das Film Festival Cologne ist gleichermaßen ein Treffen für Filmfans und Fachbesucher.

Porträt Sönke Wortmann

Regisseur Sönke Wortmann stellt seinen neuen Film vor

Der neue Film von Regisseur Sönke Wortmann "Der Vorname" feiert auf dem Filmfestival Premiere. Neben dem Filmemacher sind auch die Hauptdarstellerinnen und Hauptdarsteller Christoph Maria Herbst, Florian David Fitz, Justus von Dohnanyi, Caroline Peters, Janina Uhse und Iris Berben vor Ort. Gedreht wurde der Film in Bonn.

Dokumentarfilm über Kölner Kultrocker

Neben Kinofilmen werden auch Serien und Dokumentationen gezeigt. So läuft unter anderem auch die Dokumentation "Asi mit Niwoh", die die Geschichte des Kölner Kultrockers Jürgen Zeltinger und seiner Band erzählt. Zu Wort kommen in dem Film auch Weggefährten wie Wolfgang Niedecken und Heiner Lauterbach.

Stand: 05.10.2018, 12:33