Bedburger Pflegeheim: Senioren und Personal nach Impfung an Corona erkrankt

Seniorin wird von zwei Ärztin im Pflegeheim gegen das Coronavirus geimpft

Bedburger Pflegeheim: Senioren und Personal nach Impfung an Corona erkrankt

In einer Bedburger Pflegeeinrichtung sind 21 Senioren und zwei Mitarbeiter an Corona erkrankt. Laut dem Kreis waren alle von ihnen Ende Dezember gegen das Virus geimpft worden.

Die für einen vollständigen Corona-Schutz notwendige zweite Impfung habe noch gefehlt, heißt es.

Der volle Impfschutz tritt erst eine Woche nach der zweiten Dosis ein. Bisher ist unklar, wie gut man bereits nach der ersten Dosis gegen eine Covid-19-Erkrankung geschützt ist.

Ansteckung vor oder kurz nach erster Impfung denkbar

Der Kreis geht daher davon aus, dass sich mindestens einer der Betroffenen entweder vor oder kurz nach der ersten Corona Impfung doch noch angesteckt hat.

In der Bedburger Pflegeeinrichtung wohnen rund 60 Seniorinnen und Senioren. Sie werden von knapp 40 Mitarbeiter betreut.

Stand: 14.01.2021, 14:05