Köln: Arbeiter durch herabfallende Stahlplatte lebensgefährlich verletzt

Ein Baustellenschild

Köln: Arbeiter durch herabfallende Stahlplatte lebensgefährlich verletzt

In Deutz ist am Mittwochmorgen ein Arbeiter an einer Straßenbaustelle lebensgefährlich verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei ist der Arbeiter in einer Baugrube von einer herabfallenden Stahlplatte getroffen worden.

Arbeitskollegen begannen sofort mit der Wiederbelebung, sagte ein Feuerwehrsprecher. Höhenretter der Feuerwehr bargen den 51-Jährigen mit Spezialgeräten aus der etwa fünf Meter tiefen Grube.

Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Krankenhaus. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch nicht bekannt.

Stand: 03.03.2021, 11:30

Weitere Themen