Junge starb: Anklage nach tragischem Unfall in Köln

Junge starb: Anklage nach tragischem Unfall in Köln

  • Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässiger Tötung
  • Tragischer Tod eines siebenjährigen Jungens
  • Kind starb beim Abbiegen des Müllwagens

Der Unfall mit einem Müllwagen, bei dem im vergangenen Mai ein Kind ums Leben kam, wird jetzt ein Fall fürs Gericht. Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen den Fahrer des Müllwagens erhoben wegen fahrlässiger Tötung.

Bei dem Unfall in Widdersdorf war ein sieben Jahre alter Junge gestorben, er war mit dem Fahrrad unterwegs gewesen. Der Fahrer des Müllwagens hatte ihn beim Abbiegen erfasst. Ein genauer Termin für die Gerichtsverhandlung steht noch nicht fest.

Stand: 08.01.2019, 15:07