Randalierer beschädigt 28 Autos

Eingeschlagene Seitenscheibe eines Autos.

Randalierer beschädigt 28 Autos

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Dienstag (05.11.2019) in der Bonner Innenstadt und in den rechtsrheinischen Stadtteilen Schwarzrheindorf, Beuel und Vilich 28 Fahrzeuge beschädigt.

Der Randalierer schlug laut Polizei unter anderem die Seitenscheiben mehrerer Autos ein. Auch drei Schaufensterscheiben gingen zu Bruch. Ermittler gehen davon aus, dass er dazu möglicherweise einen Nothammer benutzt hat.

Entsprechende Strafanzeigen wurden aufgenommen. Die Polizei sagt, dass der Randalierer einen Schaden von mehreren Tausend Euro angerichtet hat.

Bereits in der Nacht hatten mehrere Streifenwagenbesatzungen drei Stunden lang vergeblich nach dem Randalierer gefahndet. Vermutlich konnte der Mann den Beamten entkommen, weil er auf einem Fahrrad unterwegs war. Das berichten Zeugen.

Die Polizei bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen.

Stand: 05.11.2019, 11:41

Weitere Themen