Prognose: Union und SPD gleichauf – Grüne drittstärkste Kraft

Reichstagsgebäude und Kuppel und Deutschlandfahne

Prognose: Union und SPD gleichauf – Grüne drittstärkste Kraft

SPD und Union liefern sich bei der Bundestagswahl ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Eine erste Prognose sieht beide bei 25 Prozent. Die Grünen verbessern sich demnach auf 15, die FDP liegt bei 11 Prozent. Die AfD bleibt zweistellig, die Linkspartei muss zittern.

18 Uhr - und beide großen Parteien liegen gleichauf. Laut der Prognose von infratest dimap sind SPD und Union beide auf 25 Prozent der Wählerstimmen gekommen. Das ist das schlechteste Ergebnis in der Geschichte der Union. Die Grünen gehen mit 15 Prozent der Stimmen aus dem Rennen. Die AfD liegt bei 11 Prozent, die FDP ebenfalls, die Linke hat 5 Prozent der Stimmen bekommen und muss um den Einzug in den Bundestag bangen.

Die Prognose basiert auf Umfragen vor den Wahllokalen und bei Briefwählern, die per Telefon oder Online befragt wurden. Sie zeigt einen Trend, genauer sind aber die Hochrechnungen, denen die Wahlergebnisse in ausgewählten Stimmbezirken zugrunde liegen. Sie werden im Laufe des Abends immer präziser.

Die aktuellesten Zahlen finden Sie immer hier:

Stand: 26.09.2021, 18:39

Aktuelle TV-Sendungen