Die ersten Pollen fliegen schon

Die ersten Pollen fliegen schon

  • Erste Hasel- und Erlen-Pollen fliegen
  • Trotz warmen Wetters: Saisonstart gewöhnlich
  • Haseln und Erlen blühen verstärkt Ende Januar

Im Rheinland, im westfälischen Tiefland und in Ostwestfalen fliegen die ersten Ärgernisse für Allergiker: In den kommenden Tagen sind geringe Belastungen durch Pollen von Hasel und Erle möglich. Das geht aus Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) von Dienstag (08.01.2019) hervor.

Trotz warmen Wetters gewöhnlicher Start

Eine DWD-Sprecherin erklärte, dass der bisherige Start der Saison 2019 gewöhnlich verlaufen sei - trotz des außergewöhnlich warmen Vorjahres. Kälte und Regen reduzieren den Pollenflug.

Verstärkt blühen Haseln und Erlen voraussichtlich Ende Januar oder Anfang Februar. Mehr als 12 Millionen Deutsche sind laut DWD Pollenallergiker. Die Saison dauert etwa von Januar bis Oktober.

Wäscht Regen Pollen vollständig aus der Luft?

WDR 5 Leonardo Top Themen 23.04.2018 03:29 Min. Verfügbar bis 22.04.2023 WDR 5

Download

Stand: 08.01.2019, 07:21

Weitere Themen

Aktuelle TV-Sendungen