Peterspfennig: Vatikan-Skandal verunsichert Gemeinden

Peterspfennig: Vatikan-Skandal verunsichert Gemeinden

Von Ludger Vortmann

  • Ruhrbistum fürchtet Spendenrückgang
  • Ehrenamtliche und Spender sind verunsichert
  • Spendensiegel DZI empfiehlt zertifizierte Hilfsorganisationen

Viele Menschen, die sich in der katholischen Kirche engagieren oder Projekte mit ihrer Spende unterstützen, sind nach dem jüngsten Spendenskandal um den "Peterspfenning" verunsichert.

Das bestätigt der Generalvikar des Bistums Essen, Klaus Pfeffer: "Ich war geschockt, weil es ein weiterer Skandal ist, der aus der römischen Zentrale kommt und uns hier in unserem Bistum vor Ort schadet. Die Menschen sind empört, man strengt sich an, engagiert sich und solche Nachrichten ruinieren unseren Ruf und schaden damit unserem eigenen Einsatz für Bedürftige, für Arme, in sozialen Projekten. Weil sie uns weniger vertrauen und uns auch dementsprechend auch weniger ihre Spenden anvertrauen werden."

Peterspfennig: Vatikan-Skandal verunsichert Gemeinden

WDR 5 Morgenecho - Interview 30.11.2019 03:45 Min. Verfügbar bis 29.11.2020 WDR 5

Download

Schaden auch für andere Spendensammler?

Auch für andere Spendensammler kann ein Schaden nicht ausgeschlossen werden, sagt Burkhard Wilke vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen in Berlin. Der Geschäftsführer und seine Mitarbeiter haben tausende Spendenorganisationen durchleuchtet.

Rund 230 von ihnen erfüllten die Kriterien und tragen jetzt das DZI-Spendensiegel. Zum Beispiel die Hilfswerke Adveniat, Brot für die Welt, Misereor, MISSIO oder das Osteuropa-Hilfswerk Renovabis. Sie veröffentlichten transparente Jahresberichte. Dagegen seien innerkirchliche Spenden oft noch nicht transparent und das Verfahren verbesserungswürdig.

Spendenprüfer geben Tipps

Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen empfiehlt, zertifizierte Spendenorganisationen auszuwählen und statt dem Gießkannenprinzip besser Spenden zu bündeln. Das erhöht die Wirkung und verhindert einen unnötig hohen Verwaltungsaufwand, der die Kosten auch bei Kleinstspenden hochtreibt.

Vertrauen Sie noch der katholischen Kirche?

WDR 5 Tagesgespräch 28.11.2019 44:59 Min. Verfügbar bis 27.11.2020 WDR 5

Download

Stand: 30.11.2019, 09:04

Aktuelle TV-Sendungen