Steinmeier im Ahrtal: "Wir werden euch nicht vergessen"

Steinmeier im Ahrtal: "Wir werden euch nicht vergessen"

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich am Sonntag im Ahrtal über den Stand des Wiederaufbaus informiert. Das Tal war von der Hochwasser-Katastrophe Mitte Juli besonders schwer betroffen: Eine Multimedia-Chronik der Flut-Ereignisse.

Bei einem Besuch im Ahrtal hat sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Sonntag über den inzwischen angelaufenen Wiederaufbau informiert. Bei einem Rundgang durch die zerstörte Altstadt von Ahrweiler sprach Steinmeier mit Betroffenen und Anwohnern. "Wir werden euch nicht vergessen, das war das Versprechen aus den Tagen der Flut. Ein Versprechen, das wir einhalten müssen", so der Bundespräsident.

Anschließend standen ein Besuch im Weinort Mayschoß und im Helfer-Camp in Grafschaft sowie Gespräche mit Betroffenen, Winzern und Helfern auf dem Programm, unter anderem zur Entwicklung des Helfer-Shuttles in den kommenden Wochen.

Die Hochwasser-Katastrophe Mitte Juli hatte das Ahrtal besonders schwer getroffen: Mindestens 133 Menschen starben dort. Tausende Häuser, Betriebe und die Infrastruktur wurden zerstört.

Wie konnte es dazu kommen? In unserer Multimedia-Reportage "Ahrtal unter Wasser - Chronik einer Katastrophe" rekonstruieren wir die Flut-Ereignisse im Ahrtal, anhand von Pegelständen, behördlichen Warnungen und Erlebnissen des Gastronomen Michael Lang. Er bekam die Katastrophe am eigenen Leib zu spüren und dokumentierte sie in Videos.

Stand: 10.10.2021, 17:44

Aktuelle TV-Sendungen