NRW im Bild - Fotos aus dem Land

NRW im Bild - Fotos aus dem Land

Große und kleine Augenblicke, Anblicke und Ereignisse aus dem Land finden sich in "NRW im Bild".

Zu sehen ist eine Landschaftsaufnahme, die den Herbst in seiner vollen Pracht aufzeigt.

23.10.2021: In voller Pracht zeigt sich am Samstag der Herbst in Gütersloh. Die tief stehende Abendsonne lässt die bunten Blätter an den Bäumen und die abgeernteten Äcker in herrlichen Farben erstrahlen.

23.10.2021: In voller Pracht zeigt sich am Samstag der Herbst in Gütersloh. Die tief stehende Abendsonne lässt die bunten Blätter an den Bäumen und die abgeernteten Äcker in herrlichen Farben erstrahlen.

22.10.2021: 30 Jahre hat es gehalten und jedem Sturm getrotzt. Mit einem großen Knall und nach einer heftigen Sturmböe ist das erste Hattinger Windrad auf dem Gelände des Bergerhofes nun umgestürzt. Verletzt wurde dabei keiner. Landwirt Heinrich-Rudolf Reuter zeigte sich trotzdem betroffen. Schließlich war das Windrad seine Herzensangelegenheit - eine Investition, für die er anfangs von vielen belächelt wurde.

21.10.2021: Da braute sich was zusammen: Dieser Tornado in Emmerich machte von sich reden. Dabei sind Tornados am Niederrhein tatsächlich keine Seltenheit - sie treten gerade auf freien Flächen häufiger auf, sagen die WDR-Wetterexperten.

19.10.2021: Regen in den (Herbst-)Ferien, na und? Das ist kein Grund, sich die Laune verderben zu lassen - findet offenbar der kleine Junge, der einfach einen fröhlich-gelben Schirm in den grauen Himmel hält.

18.10.2021: Ordnung muss sein - auch in einer Talsperre. Aber wer soll dafür sorgen? Im Sauerland hat man dafür nun 3.000 Helfer gefunden, mit harter Schale und ordnungsverliebtem Kern: Edelkrebse. Sie wurden heute in die Verse entlassen, um dort Laub und tote Fische zu vertilgen. Na dann: Wohl bekomm's!

16.10.2021: "Solidarität hat viele Farben"–- unter diesem Motto trugen zahlreiche Demonstrant:innen des Christopher Street Day Flaggen in Regenbogenfarben durch Düsseldorf. Damit setzten sie ein Zeichen für die Rechte von Schwulen, Lesben und allen anderen queeren Menschen. Laut Polizei gab es 4.000 Teilnehmer:innen – weitaus mehr als erwartet.

15.10.2021: In NRW werden die Nächte zunehmend kühler - das kann man auch an dem sich gerade verfärbenden Laub beobachten. Vor allem die nächtliche Abkühlung beschleunigt bei Laubbäumen den Abbau von Chlorophyll (Blattgrün) und damit die Verfärbung von Grün nach Gelb oder Rot. Optimale Bedingungen für eine besonders prachtvolle Blattverfärbung sind ruhige Hochdruckwetterlagen mit viel Sonnenschein und kühlen, aber noch frostfreien Nächten. An diesem Wochenende kann es in den Nächten zu Bodenfrost und leichtem Luftfrost kommen - Frost verhindert eine weitere Rotfärbung.

14.10.2021: Erstmal 'ne Runde abhängen! Im neu eröffneten Arnulf-und-Elizabeth-Reichert-Haus des Kölner Zoos können Besucher seit Kurzem die Zweifinger-Faultiere "Jumi" (Bild) und "Perez" beobachten. Für ein Faultier bewegt sich das zweijährige Weibchen Jumi ungewöhnlich viel und hat laut Zoos einen schnellen Stoffwechsel. Der 20 Monate alte Perez lässt es dagegen ruhiger angehen – er verschläft den Tag meist. Es sind die ersten Faultiere im Kölner Zoo seit 50 Jahren.

13.10.2021: Weg vom Wuppertaler Zoo, auf ins Elsass - nach Mülhausen! Dort wird die Eisbärin Anori ihr neues Zuhause haben. Dass beim Abschiednehmen bei den Pflegerinnen auch ein bisschen Wehmut aufkam, ist klar. Schließlich hatten sie Anori großgezogen - neun Jahre lang. Sie freuten sich aber auch, dass das inzwischen 350 Kilogramm schwere Tier im neuen Zoo viel mehr Platz haben wird.

12.10.2021: Das Ende eines E-Rollers in Köln. Bei der gemeinsamen Aktion einer Bürgerinitiative und des E-Scooterverbandes haben Helfer etliche der bunten Gefährte aus dem Wasser gefischt. Nicht das erste Mal. Geschätzt sollen bis zu 500 Elektro-Tretroller im Rhein in Köln vermisst werden. Am Rhein gilt schon seit Monaten ein Parkverbot für E-Scooter.

11.10.2021: Nachwuchs im Gelsenkirchener Zoo "Zoom Erlebniswelt". Dort wurden jetzt drei Löwenjungtiere geboren. "Löwin Fiona kümmert sich vorbildlich um die drei und macht alles so, wie die Natur es vorgesehen hat", berichtet Tierärztin Judith Wabnitz. Für Besucher sind Mutter und Jungtiere noch nicht zu sehen. Sie halten sich in einem Stall hinter den Kulissen auf. Am Anfang sei es wichtig, sie in Ruhe zu lassen, sagt die Tierärztin.

09.10.2021: Das Timing ist perfekt. Genau am Wochenende gibt die Sonne nochmal alles und strahlt für ganz NRW. Dass es dabei insgesamt recht frisch bleibt, macht den Leuten hier am Aasee in Münster nichts aus. Sie können sich auch so ganz gut für den Goldenen Oktober erwärmen.

08.10.2021: Bei einem Versuch in Düsseldorf hieß es: Bitte drängeln! Probanden, mit grünen Mützen und Punkten zur Kameraerfassung markiert, simulierten im Rahmen eines Experiments die Fahrt in einem Zug. Fachleute des Forschungszentrums Jülich zeichnen vier Tage lang die Bewegungen der Leute auf. So wollen sie herausfinden, wie man das Ein- und Aussteigen an Bahnhöfen noch sicherer machen kann. Außerdem soll es angenehmer für die Menschen werden.

07.10.2021: Oft genug stehen sie ja kreuz und quer in der Gegend herum, die E-Scooter - ob nun auf Bürgersteigen, Radwegen oder öffentlichen Plätzen. Die Stadt Köln will nun für Ordnung sorgen, zumindest in der Altstadt. Dort gibt es jetzt offizielle Parkplätze für E-Scooter. Echt nachahmenswert - auch in anderen Städten!

06.10.2021: Was für ein Empfang! Der deutsche Chemiker Benjamin List winkt den Angestellten auf den Balkonen des Max-Planck-Instituts für Kohlenforschung in Mülheim an der Ruhr zu. Dort ist der 53-Jährige Direktor – deswegen hat man ihn dort allerdings nicht mit so viel Applaus begrüßt. Den bekam List, weil er mit seinem US-Kollegen David MacMillan den diesjährigen Nobelpreis für Chemie gewonnen hat. Herzlichen Glückwunsch!

05.10.2021: Der Dienstag war in NRW ein typischer Herbsttag: Dichte Wolken, windig und immer wieder Schauer. Aber es gab auch Lichtblicke, wie hier in Köln. So ein Regenbogen bzw. solche Regenbögen entschädigen dann auch für so manche nassen Füße.

03.10.2021: Interessierte Besucher sitzen am Tag der offenen Moschee in der Ditib-Zentralmoschee. Zum 25. Mal hatten Moscheen von rund tausend Moscheegemeinden in Deutschland ihre Türen geöffnet. In der Kölner Moschee fand auch eine Veranstaltung mit Gästen aus Politik und Gesellschaft statt.

02.10.2021: Was tut man nicht alles für einen Eintrag im Guinessbuch der Rekorde. In Paderborn sprangen dafür sechs Extremsportler mit einem Kühlschrank großen Paket aus einem Flugzeug - um dann die darin verpackte 6341 Quadratmeter große Deutschlandflagge am Himmel zu entfalten. Das Cypres Demo Team, wie sich die Sportler nennen, eroberte damit den Weltrekord zurück, den es bereits 2017 aufgestellt hatte, der aber zwischenzeitlich von anderen Fallschirmspringern in Dubai eingestellt wurde.

01.10.2021: Rasen verursacht Unfälle - und damit Leid. Feuerwehr, Notfallseelsorger und Polizei sind ständig mit dem Schicksal Verunglückter am Unfallort konfrontiert. In Dortmund erinnert man nun daran - auf großen Plakaten entlang der B1. In der Hoffnung, Raser zum Nachdenken zu bringen.

Stand: 23.10.2021, 18:55 Uhr