NRW im Bild - Fotos aus dem Land

NRW im Bild - Fotos aus dem Land

Große und kleine Augenblicke, Anblicke und Ereignisse aus dem Land finden sich in "NRW im Bild".

Auf dem Bild sieht man eine Ampel, die verkehrt herum hängt.

30.11.2021: Ein grünes Ampelmännchen steht kopf. Wahrlich nicht etwa aus Jux und Dollerei. Vielmehr ist die Anzeige einer Ampel in Köln aus der Fassung geraten. Was nicht alles passieren kann ...

30.11.2021: Ein grünes Ampelmännchen steht kopf. Wahrlich nicht etwa aus Jux und Dollerei. Vielmehr ist die Anzeige einer Ampel in Köln aus der Fassung geraten. Was nicht alles passieren kann ...

29.11.2021: Ein Hauch von Winter - mehr gab es an diesem Morgen an einer Herdecker Allee nicht. Aber der Schneepuder reichte, um die Landschaft in ein frostiges Grün-Weiß zu tauchen. Ein Anblick, den der eilige Autofahrer hoffentlich genossen hat. Denn in den nächsten Tagen wird es eher schmuddelig-grau.

27.11.2021: Die Saison läuft - wenn auch nur auf zwei Pisten. Im Sauerland ist die Skisaison am Samstag eröffnet worden. Es war ein recht ruhiger Saisonstart in Winterberg unter 2G-Bedingungen. Diejenigen, die sich auf die Skier wagten, mussten noch mit Kunstschnee Vorlieb nehmen. Aber Frau Holle hatte ein Einsehen und so setzte pünktlich zur Eröffnung echter Schneefall ein.

25.11.2021: Ein leuchtendes Symbol in der Dunkelheit - so präsentiert sich das Rathaus in Bielefeld, das orange angestrahlt ist. Der Grund: Heute ist "Orange Day", sprich Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen. Die Farbe wurde übrigens von den Vereinten Nationen ausgewählt.

22.11.2021: Die Lichter am riesigen Dortmunder Weihnachtsbaum sind angegangen. Der rund 45 Meter hohe XL-Weihnachtsbaum, der aus etwa 1.600 sauerländischen Fichten zu einem der weltgrößten Weihnachtsbäume zusammengesetzt wurde, ist die große Attraktion des Dortmunder Weihnachtsmarkts.

20.11.2021: Ein komplett weiß gestrichenes Fahrrad, ein sogenanntes Ghost Bike. Es ist Mahnung und Gedenken zugleich. Eine 23-jährige Radfahrerin war unlängst an einer zentralen Hauptstraße in der Düsseldorfer Innenstadt ums Leben gekommen. An der Unfallstelle hielt heute der Allgemeine Deutsche Fahrradclub ADFC eine Mahnwache ab. Mit Blumen und Kerzen - und eben einem Ghost Bike. Es steht nicht zuletzt auch als Symbol, dass Radfahrer im Straßenverkehr immer noch zu wenig beachtet würden, so der ADFC.

18.11.2021: Der Wiedehopf ist zum Vogel des Jahres 2022 gewählt worden. Laut Naturschutzbund Deutschland (Nabu) hatte 1977 der letzte Wiedehopf Nordrhein-Westfalens im Kreis Wesel gebrütet. Dann vertrieb der Mangel an geeignetem Lebensraum die Vögel. Um die Lebensräume sei es vielerorts zwar noch nicht besser bestellt, dafür locke das wärmere Klima den Wiedehopf zurück nach NRW. Er benötigt halboffene bis offene insektenreiche Landschaften und liebt Wärme.

17.11.2021: Nach mehrmaligem Verschieben wegen der Corona-Pandemie hat die größte deutsche Kunstmesse Art Cologne wieder geöffnet. Bis Sonntag zeigen rund 150 Galerien und Händler aus mehr als 20 Ländern ihr Werke - von der Klassischen Moderne bis hin zur zeitgenössischen Kunst. Zuletzt hatte die Messe im April 2019 stattgefunden - dann verhinderte Corona mehrere Comeback-Versuche. Auf dem Bild zu sehen ist das Werk "Palace" des Künstlers Ai Weiwei.

16.11.2021: Noch gar nicht lange ist es her, dass in Köln dieser Kirschbaum in voller Pracht stand. Noch hängt ein einzelnes herbstlich gefärbtes Blatt an einem Ast, aber wohl nicht mehr lange. Egal, nur noch ein paar Monate - und der Baum ist wieder ein einziger (Blüten-)Traum!

15.11.2021: Der erste offizielle Foto-Termin im Leben ist doch eigentlich echt aufregend, oder? Nicht für den Löwennachwuchs in der Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen, der vor fünf Wochen das Licht der Welt erblickte. Die Drillinge Jamilia, Malaika und Kumani geben sich vor der Kamera betont gelassen, fast schon wie gestandene Profis. Na denn - wenn die Foto-Leute weg sind, toben die drei Löwenbabys sicherlich wieder wild durchs Gehege. So soll's auch sein!

14.11.2021: Ja, ist denn schon Weihnachten?! Nein, aber Weltdiabetestag! Mit dem Riesenrad in Blau am Düsseldorfer Rheinufer will die Deutsche Diabetes-Hilfe darauf aufmerksam machen, dass die Krankheit weltweit auf dem Vormarsch ist - mit Millionen von Betroffenen allein in Deutschland. Gleichzeitig feiern sie auch den hundertsten Geburtstag des Mannes, der das Leben der Diabeitker ein bisschen leichter gemacht hat: Frederik Banting, geboren am 14.11.1921, hat das Insulin entdeckt.

13.11.2021: Sehr flauschig und noch ganz tapsig zeigt sich der dreifache Löwen-Nachwuchs in der Zoom-Erlebniswelt in Gelsenkirchen. Die Drillinge waren dort im Oktober zur Welt gekommen und dürfen bald endlich ihre Wurfbox verlassen. Dann müssen sie sich an Besucher und Kameras gewöhnen - Anfang der Woche hat das Trio seinen ersten öffentlichen Auftritt vor der Presse. Dann sollen auch die Namen der Mini-Raubkatzen bekannt gegeben werden.

12.11.2021: Sechs Wochen vor Weihnachten hat die Christkindpostfiliale in Engelskirchen ihre Arbeit aufgenommen. Am ersten Arbeitstag waren bereits über 9.000 Wunschzettel und Briefe von Kindern aus vielen Ländern der Welt eingetroffen, wie die Deutsche Post mitteilte. Bis Heiligabend will das Christkind viele Tausend Zuschriften beantworten - gemeinsam mit 17 Helferinnen. Die Briefe der Kinder seien liebevoll gestaltet und gäben einen "Einblick in die Herzenswünsche" der kleinen Absender. Einige löcherten das Christkind mit Fragen wie "Bist du mit Sternenstaub geimpft?" oder "Hat das Christkind Lieferschwierigkeiten?"

11.11.2021: Trotz stark gestiegener Corona-Inzidenzen ist um 11.11 Uhr die neue Karnevalssession mit Tausenden Feiernden eröffnet worden. In Köln, wo der Elfte im Elften traditionell immer besonders gefeiert wird, hatten sich viele große Mengen eingefunden. Die Warteschlangen vor den abgesperrten Feierzonen, in denen die 2G-Regel herrscht, waren zum Teil Hunderte Meter lang.

10.11.2021: Noch sind die Narren nicht los. Noch bestimmen Absperrgitter und Dixie-Toiletten das Bild am Zugang zur Kölner Partymeile "Zülpicher Straße". Morgen, am 11. im 11. sieht es dort ganz anders aus, wetten? Kostümierte feiern dann ausgelassen den Beginn der Session.

09.11.2021: In Rösrath hat WDR-Userin Hanni Hachenberg einen Eisvogel beobachtet - ein seltener Gast in der Region.

08.11.2021: Die "Münster-Mumie" ist ab Dienstag nach einer langen Tournee wieder im Archäologischen Museum der Uni Münster zu sehen. Nach einer zweijährigen Wanderausstellung durch Japan betteten Museumsmitarbeiter den Körper des jungen Mannes wieder in seine Vitrine. Die rund 2.700 Jahre alte Mumie und ihr Holzsarg waren bis in die 1970er-Jahre noch in einem Gymnasium in Mülheim an der Ruhr aufbewahrt worden.

07.11.2021: Für den Bau einer privaten Brücke musste die sechsspurige A2 für Stunden gesperrt werden. Ein Küchenhersteller will mit der Brücke zwei Produktionsorte verbinden. Tieflader transportierten dafür gleich mehrere 60 Tonnen schwere Betonteile zur Baustelle. Die wurden dann mit einem riesigen Kran auf die Pfeiler gesetzt. Die Brücke verbindet jetzt übrigens auch zwei Städte – auf der einen Seite Verl, auf der anderen Gütersloh.

06.11.2021: Nachtwächter ziehen durch Lippstadt. Eingeladen hatte die "Deutsche Gilde der Nachtwächter, Türmer und Figuren". Früher achteten die Nachtwächter und Türmer darauf, dass die öffentliche Ordnung gewahrt blieb. Sie warnten vor anrückenden Feinden und vor Feuer.

05.11.2021: Zu pickelig, zu schief, gefleckt oder sogar vielleicht sogar angetitscht: Gemüse und Obst, das nicht wie gelackt aussieht, landet meistens nicht im Supermarktregal, sondern gleich im Müllcontainer. Für einen Landwirt aus der Nähe von Köln kommt das nicht in Frage: Er verschenkt die Süßkartoffeln und Kürbisse, die nicht den Handelsnormen entsprechen, kurzerhand - sozusagen direkt vom Feld auf den Tisch. Die Nachfrage ist riesig, ganze Familien rücken mit Taschen an.

04.11.2021: Ein beschädigtes Schiff auf dem Rhein bei Köln. Am Donnerstagmorgen sind in Höhe Porz zwei Güterschiffe frontal zusammengestoßen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, aber das Steuerhaus des mit Petrolkoks beladenen Frachters wurde stark beschädigt, am Containerschiff entstand leichter Sachschaden. Die anderen Schiffe wurden an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

03.11.2021: Hoffentlich sind die Soester nach einem Jahr Corona-Pause nicht aus der Übung gekommen. Obwohl: Karusselfahren verlernt man nicht. Schon gar nicht, wenn man in der City mit der größten Altstadtkirmes in Europa lebt. Sagen zumindest die Veranstalter. Na dann, schöne Allerheiligenkirmes, Soest!

01.11.2021: In akuten Krisen, gleich welcher Art, lassen sie Betroffene nicht allein - und kümmern sich aufopferungsvoll um die Menschen. Eigentlich kann man Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorgern für ihren Einsatz und ihr Engagement nicht oft genug DANKE sagen. Jetzt haben einige von ihnen bei einem evangelischen Gottesdienst in Düsseldorf eine Medaille bekommen - auch eine Form von Dank und vor allem eine Anerkennung für herausragende Leistungen.

Stand: 30.11.2021, 16:18 Uhr