NRW im Bild - Fotos aus dem Land

NRW im Bild - Fotos aus dem Land

Große und kleine Augenblicke, Anblicke und Ereignisse aus dem Land finden sich in "NRW im Bild".

Zwei Wildschweine im Laum

27.11.2020: Ein untypisches Bild, der Wildschwein-Nachwuchs im Herbstlaub. Eigentlich kommen Frischlinge zwischen März bis Mai zur Welt. Eigentlich. Auf dem Gut Leidenhausen bei Köln zeigten sich zwei Jungtiere schon Ende November. Und das mit vollem Tatendrang. Auf Nahrungssuche.

27.11.2020: Ein untypisches Bild, der Wildschwein-Nachwuchs im Herbstlaub. Eigentlich kommen Frischlinge zwischen März bis Mai zur Welt. Eigentlich. Auf dem Gut Leidenhausen bei Köln zeigten sich zwei Jungtiere schon Ende November. Und das mit vollem Tatendrang. Auf Nahrungssuche.

26.11.2020: Ein Wohnhaus aus dem 3D-Drucker? In Beckum wird es Realität. Deutschlands erstes 3D-Wohnhaus. Inklusive aller behördlichen Genehmigungen. Der Drucker, aus dessen Düse Spezialmörtel oder -beton kommen, druckt dazu Schicht um Schicht die Wände des zweigeschossigen Einfamilienhauses. Das Projekt in Beckum wird vom Land NRW mit 200.000 Euro gefördert.

24.11.2020: Heute in einem Monat ist Heiligabend. Und obwohl überall darüber gesprochen wird, wie wir den Weihnachtsabend feiern können, ist es mit der weihnachtlichen Stimmung noch nicht so weit her. Da hilft aber eine so schön dekorierte Fußgängerzone wie hier in Bonn.

23.11.2020: In einem Kölner Park hat ein Umweltaktivist einen Baum besetzt. Er wurde am Montag von der Polizei wieder auf den Boden geholt. Der 20 Jahre alte Mann hatte mit seiner Aktion gegen die Rodungen im Dannenröder Forst in Hessen protestiert. Am Vortag hatten insgesamt fünf Aktivisten der Jugendbewegung "Fridays for Future" den Baum besetzt und eine Plattform errichtet.

22.11.2020: Evangelische Christen gedenken zum heutigen Totensonntag ihrer Verstorbenen. Sie besuchen die Gräber ihrer Lieben, schmücken sie mit Blumen und zünden Kerzen an - wie hier auf einem Essener Friedhof. Der stille Feiertag wird auch "Ewigkeitssonntag" genannt und geht auf die Reformationszeit zurück. Coronabedingt sind in diesem Jahr Gottestdienste nur eingeschränkt möglich. Mit dem Totensonntag endet auch das Kirchenjahr - das neue beginnt am nächsten Sonntag mit dem ersten Advent.

21.11.2020: Corona hin, Corona her - The show must go on! Heute hat der WDR die "1LIVE Krone" an die beliebtesten Musiker verliehen. Die sonst übliche Gala gab es zwar nicht, dafür aber jede Menge Live-Acts im Internet und im Radio. Fans konnten bis Mittwoch über ihre Lieblinge abstimmen.

19.11.2020: Nein, das Herbstlaub ist nicht von Hand drappiert worden - auch wenn es auf den ersten Blick den Anschein hat. Vielmehr treiben die Blätter auf der Oberfläche eines Sees in Gelsenkirchen. "Natur pur" eben.

18.11.2020: Er ist 1,20 Meter groß, freundlich und hört auf den Namen "Pepper". Der Roboter am Eingang eines Düsseldorfer Einkaufszentrums erinnert die Besucher an die Maskenpflicht. Durch eine spezielle Programmierung kann er erkennen, ob eine vorbeigehende Person einen Mund-Nasen-Schutz trägt oder nicht. Hält sich jemand nicht an die Regeln, spricht ihn Pepper an, und zwar "höflich" - das haben ihm die Programmierer einer Wuppertaler Firma extra beigebracht. Und mal ehrlich: diesen schönen Kameraaugen kann wohl niemand wiederstehen.

17.11.2020: Home Schooling mal anders herum: Der Lehrer Eike Postler ist in Corona-Quarantäne, weil er im Sportunterricht Kontakt mit einem positiv getesteten Schüler hatte. Deshalb unterrichtet er seine Englisch-Klasse an der Solinger Alexander-Coppel-Gesamtschule virtuell aus dem Home Office heraus. Zur Pandemiebekämpfung würde die Stadt Solingen gerne geteilte Klassen einführen - eine Hälfte einer Klasse lernt im Präsenz-, die andere Hälfte daheim im Distanzunterricht. Diesen Weg hatte die Landesregierung aber untersagt.

16.11.2020: Nicht immer, aber häufig zeigte sich das Wetter in den vergangenen Tagen von seiner freundlichen Seite. Mittlerweile dürfte jedem unmissverständlich klar sein: Es ist Herbst. Denn dieser zeigt sich heute in seiner vollen Pracht - mit Schauern und Böen sowie mit grauem Himmel wie hier über Köln.

14.11.2020: Noch steht die 66 Meter lange und mehr als 25 Meter breite Brücke auf Metallstützen am Heerdter Dreieck in Düsseldorf. Doch an diesem Wochenende soll die bereits fertig montierte Konstruktion in einem Stück an die Stelle der alten Brücke geschoben werden. Ist das 22 Millionen Euro teure Projekt abgeschlossen, soll die direkte Verbindung des Heerdter Lohwegs mit der Bundesstraße 7 die linksrheinischen Stadtteile bei zunehmenden Verkehr entlasten.

13.11.2020: In diesen merkwürdigen Zeiten kann man sich auf wenig verlassen. Da freut man sich, dass das Christkind im oberbergischen Engelskirchen zuverlässig auch in diesem Jahr auf seinem Posten ist. Seit heute hat das Christkindspostamt wieder geöffnet. Im vergangenen Jahr haben laut Post rund 130.000 Mädchen und Jungen aus 50 verschiedenen Ländern einen Wunschbrief an die Filiale geschickt. In diesem Jahr sind schon rund 10.000 Briefe angekommen. In vielen geht es um Corona. So wird aus einem Brief zitiert: "Ich hoffe, dass wir trotz Corona mit der Familie feiern dürfen."

12.11.2020: Glühwein, heiße Maronen, Christbaumschmuck, das alles muss warten. Eigentlich sollte morgen in Essen der Startschuss zum alljährlichen Weihnachtsmarkt fallen. Doch aus bekannten Gründen bleiben die Stände verbarrikadiert, die Plätze verlassen. Für Freunde von Weihnachtsmärkten und die Aussteller bleibt nur das Prinzip Hoffnung.

11.11.2020: Mannomann, was für Zeiten: Da ist der 11.11. - und in der Narrenhochburg Köln sind, wenn überhaupt, nur sehr vereinzelt lustig verkleidete Jecke zu sehen. Weil der traditionelle Auftakt der Karnevalssession coronabedingt abgesagt ist. Am Rathenauplatz, wo ansonsten am 11.11. immer ausgelassen gefeiert wird, stehen Absperrungen. "Et Hätz Schleiht Zohuss" (Das Herz schlägt zu Hause) ist darauf zu lesen. Kleiner Trost: Der nächste Elfte im Elften kommt. Nächstes Jahr.

10.11.2020: Nur auf den ersten flüchtigen Blick sieht es aus wie eine Spritze mit dem neuen Corona-Impfstoff. Alsbald jedoch wird klar: Wir haben es mit einem Grashalm zu zun, morgentaulich benetzt von einer feuchten Herbstnacht. Gefunden in Pulheim bei Köln, stellvertretend für alle Halme in NRW.

09.11.2020: Die Novemberpogrome im nationalsozialistischen Deutschland sind nun 82 Jahre her - aber nicht vergessen. In der Nacht vom 9. zum 10. November 1938 brannten Synagogen in ganz Deutschland. Mehr als 1.300 Menschen haben in dieser Nacht ihr Leben verloren. CDU, SPD, FDP und Grüne erinnerten an die Opfer und riefen zum Engagement gegen Hass und Gewalt auf.

07.11.2020: Die zähen US-Wahlen, die Corona-Beschränkungen - bei diesem kühlen, sonnigen Traumwetter kann man das alles mal ausblenden und in die Natur ausbrechen. Auf diesem Bild sind die Weinberge in Königswinter am Rhein zu sehen, die zu einer Wanderung einladen. Die Novembersonne sorgt sogar dafür, dass eine einzelne Rose aufblüht.

05.11.2020: Die Vorbereitungen laufen, doch ob in Essen in diesem Jahr der Weihnachtsmarkt stattfinden kann, steht noch in den Sternen. Erst kurzfristig entscheidet die Stadt, ob und wie der Budenzauber über die Bühne gehen soll. Was bleibt, ist das Prinzip Hoffnung. Die Budenbesitzer sind in jedem Fall für den ersten Corona-Markt in der Geschichte gerüstet.

04.11.2020: Der November-Tristesse einfach davonlaufen - ja, das geht. Joggen an der frischen Luft, so wie auf dem Foto in Bielefeld, setzt Glückshormone frei, stärkt die Immunabwehr - und so nebenbei lassen sich auch noch ein paar Kalorien verbrennen. Also die Laufschuhe anziehen, sich warm einpacken und: Los geht's.

03.11.2020: Wie alle Jahre sollte es auch in dieser Vorweihnachtszeit in der Dortmunder Innenstadt einen Tannenbaum-Riesen geben. An dem Giganten war schon seit Tagen gearbeitet worden - jetzt hieß es erst einmal: Stopp! Wegen Corona. Der traditionelle XXL-Baum könnte Anziehungspunkt für Feierlustige sein - was angesichts der Pandemie noch nicht einmal ansatzweise gewollt ist. Aber vielleicht wird es mit dem Riesenbaum ja noch was im Dezember. Falls es dann Corona-Lockerungen gibt. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

02.11.2020: Goldenen Herbst und ungewöhnlich hohe Temperaturen gab es heute in NRW. Die Nacht zu Montag war die wärmste Novembernacht seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Bei stellenweise über 20 Grad wurden ungewöhnlich hohe Werte in NRW gemessen. Die restliche Woche wird zwar etwas kühler, aber mit viel Sonne dafür herrlich golden.

Stand: 27.11.2020, 17:02 Uhr