NRW im Bild - Fotos aus dem Land

NRW im Bild - Fotos aus dem Land

Große und kleine Augenblicke, Anblicke und Ereignisse aus dem Land finden sich in "NRW im Bild".

Im Wasser spielende Kinder

30.06.2019: In Hemer (Märkischer Kreis) haben Kinder Wasserfontänen zu ihrem neuen Spielplatz erklärt. Wann sie diesen Spaß wiederholen können, ist nicht sicher. Ab Montag sollen die Temperaturen stark sinken.

30.06.2019: In Hemer (Märkischer Kreis) haben Kinder Wasserfontänen zu ihrem neuen Spielplatz erklärt. Wann sie diesen Spaß wiederholen können, ist nicht sicher. Ab Montag sollen die Temperaturen stark sinken.

29.06.2019: So schön kann der Sommer mitten in einer stählernen Industriekulisse sein. Bei Sonnenuntergang ist es im alten Stahlwerk im Landschaftspark Duisburg Nord besonders stimmungsvoll. Das stillgelegte Hüttenwerk in Duisburg-Meiderich bietet seit 25 Jahren nicht nur Raum für Kultur- und Sportevents. Besucher können den millionenfach fotografierten Hochofen sogar erklettern.

28.06.2019: Ganz so warm wie in den vergangenen Tagen ist es am Freitag nicht, dennoch zieht es die Besucher wieder zum Eyller See nach Kerken im Kreis Kleve. Darunter auch diese vier Jungs, die von einem Schwimmpodest aus beherzt in den See springen. Großartige Abkühlung durften sie übrigens nicht erwarten, die Wassertemperatur beträgt 25 Grad.

27.06.2019: In Köln ist am Donnerstag die Comic-Messe "Comic Convention Experience" eröffnet worden. Sie findet erstmals in Europa statt. "Cosplayer" (Bild), die sich als Helden aus ihren Lieblings-Comics und -Filmen kostümieren, präsentieren dort auch ihre Outfits. "Früher hat man uns Fans schief angeguckt", sagt der Comic-Händler Norman Benner. Heute sei es ganz normal, mit den Heften in der Hand oder in einem Kostüm durch deutsche Innenstädte zu laufen.

26.06.2019: Wasser, wir brauchen Wasser! In Zeiten der Gluthitze erfrischt manchmal allein schon ein Bild. Ein nasser Dank geht an dieser Stelle an das Verbundwasserwerk Essen. In großen Becken mit einer dicken Sandschicht wird dort das Oberflächenwasser gesammelt und gefiltert - um am Ende beim Endverbraucher frisch gezapft zu werden.

25.06.2019: Am bislang heißesten Tag des Jahres immer einen kühlen Kopf zu behalten, ist nicht so einfach. Eine Möglichkeit führt das Eisbären-Mädchen Nanook im Gelsenkirchener Zoo vor. Nachahmer sollten vor allem eines nicht sein: wasserscheu.

24.06.2019: Nimm mich mit! Zwei Jungen gleiten über das kühle Wasser an der Wasserskianlage in Duisburg. Trotz der hohen Temperaturen scheinen sie nicht unbedingt in die Wedau fallen zu wollen. Das verraten ihre Gesichter.

23.06.2019: Die Hundstage kommen zwar erst im Juli, aber diesem Vierbeiner ist es jetzt schon zu warm. Dabei kommt es in den nächsten Tagen erst richtig dicke: Die Temperaturen sollen auf fast 40 Grad steigen. Wer kann, sollte es dem Hunde gleichtun - und die Hitzewelle möglichst verschlafen.

21.06.2019: Abseits der Massenbewegung "Fridays for future" initiert der 17-jährige Leon Gräbner in Hückeswagen eine Mini-Kundgebung - nur er und sein Hund. Der Schüler gibt an, kein Geld zu haben, um zu den großen Klimaschutzkundgebungen nach Köln oder Aachen zu fahren. Stattdessen demonstriert er am Hückeswagener Rathaus. Einsam fühlt er sich nicht. Schließlich sei er ja Teil einer weltweiten Bewegung, betont der Jugendliche.

20.06.2019: Tierische Rettungsaktion in Dortmund. Ein Eichhörnchen war bei dem Versuch, aus der Kanalisation zu flüchten mit dem Kopf in einer Öffnung eines Gullydeckels stecken geblieben. Weil die Dortmunder Feuerwehr das Tier nicht direkt befreien konnte, wurde es samt Gullydeckel in eine Tierarztpraxis gebracht. Dort konnte das Eichhörnchen nach einer Narkose aus seiner misslichen Lage befreit werden. Es trug nur oberflächliche Verletzungen am Hals davon, blieb aber vorerst in ärztlicher Obhut.

19.06.2019: Eine Katze hat in der Wohnung ihres Besitzers in Kleve eine Schlange gefunden - hinter dem Kühlschrank. Es handelte sich um einen ungiftige, nordamerikanische Kornnatter. Unklar ist, wie das Tier in die Wohnung gelangen konnte.

17.06.2019: Vor zehn Jahren passierte es. Ein schwerer Autounfall. Seitdem ist Manouchehr Sarshar querschnittsgelähmt. Doch jetzt gibt es für den 59-jährigen Bochumer einen Hoffnungsschimmer. Er kann nunmehr einen Rollstuhl allein mit seiner Gedankenkraft steuern - dank eines Forschungsprojekts am Krankenhaus Bergmannsheil in Bochum. Sarshar trägt eine Haube, die die Gehirnströme messen kann. Über einen Computer werden diese an den Rollstuhl weitergeleitet, der die Gedanken tatsächlich in Bewegungen umsetzt.

16.06.2019: In vielen Städten in NRW und Deutschland sind Menschen dem Aufruf der Umweltorganisation WWF gefolgt und haben sich zu "plastikfreien Picknicks" getroffen. Für die gesellige Demo am Aachener Weiher in Köln steuerte Künstlerin Bianca Fischer einen gestrandeten Wal bei: randvoll mit Plastikmüll.

15.06.2019: Auf einer Wiese hinter der Universität Köln testen Wissenschaftler nachgebaute römische Katapulte. Etwa 190 Archäologen haben sich für den Test in Köln getroffen. Dabei waren auch sogenannte Reenactors, die römisches Leben nachspielen.

14.06.2019: Es war das Herzensprojekt von Bundeskanzler Helmut Kohl, das Bonner Haus der Geschichte. 7.000 Exponate auf 4.000 Quadratmetern - eine Essenz deutscher Zeitgeschichte seit 1945. Nun hat das Museum sein 25-jähriges Jubiläum gefeiert. Gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel als Festrednerin.

13.06.2019: Ein erst wenige Tage altes Schwanenjunges schwimmt mit seiner Mutter an einem Ufer der Duisburger Sechs-Seen-Platte entlang. Gelegentlich werden die Jungen auf dem Rücken transportiert. Flügge gewordene Schwäne bleiben meist bis zur nächsten Fortpflanzungsperiode in einem Verband mit den Elternvögeln.

11.06.2019: Eine Maschine wie diese ist nicht alle Tage zu sehen. Kein Wunder: Seit 1945 wird die Douglas DC-3, auch "Rosinenbomber" genannt, nicht mehr gebaut. Um an die Berliner Luftbrücke vor 70 Jahren zu erinnern, sind derzeit aber mehrere historische Flieger aus Europa und den USA in Deutschland unterwegs. Und eine machte auch einen Zwischenstopp am Flughafen Paderborn-Lippstadt.

10.06.2019: Das Drüggelter Kunst-Stückchen, das kleinste Kunstfestival Westfalens, hat am Sonntag seinen 30. Geburtstag gefeiert. Rund 5.000 Besucher kamen am Sonntag an den Möhnesee und nahmen Werke der regionalen Künstlerszene in Augenschein. Auch der Nachwuchs wurde an aufgestellten Staffeleien kreativ.

09.06.2019: Im Windhundstadion "Emscherbruch" sind am Sonntag fast 200 Hunde beim internationalen Rennen um den "Großen Preis von Gelsenkirchen" angetreten. Greyhounds und Whippets waren die am stärksten vertretenen Rassen. Für die Schnellsten gab es als Preise Siegerdecken zu gewinnen.

08.06.2019: Wer ist der "härteste Feuerwehrmann der Welt"? Um diesen Titel wetteifern seit Samstag bei der Europameisterschaft in Mönchengladbach nicht nur 300 Männer, sondern auch sechs Frauen. Bei der Kombination aus Leistungswettkampf und Showprogramm müssen die Teilnehmer meist in voller Montur - also mit feuerfester Hose, Jacke, Stiefeln Helm und Atemschutz - Kraft, Koordination und Kondition beweisen. Die EM-Entscheidung fällt am Sonntag.

07.06.2019: Vorhang auf für ... ja, für wen eigentlich? Denn der kleine Flusspferdbulle, den der Kölner Zoo am Freitag vorstellte, hat noch keinen Namen. Das Jungtier, das Ende Mai auf die Welt kam, stört sich daran aber offenbar nicht. An der Seite von Mutter Jenny plantschte der Kleine im Hippodom. Der Zoo hat jetzt die Besucher aufgerufen, Vorschläge für einen Namen einzureichen.

06.06.2019: Ein Hobby-Fotograf hatte bei Meinerzhagen wohl einen Wolf vor die Linse bekommen. Das Landesamt für Umwelt und Verbraucherschutz bestätigte nun: Es ist tatsächlich ein Wolf.

04.06.2019: Herne ist der Zeit voraus: In der Ruhrgebietsstadt können Bürger ab Mittwoch (05.06.2019) Elektro-Tretroller ausleihen - und damit zehn Tage vor der bundesweiten Zulassung der Nahmobilitäts-Hoffnungsträger. Insgesamt 50 E-Scooter stehen zum Start in Herne zur Verfügung.

03.06.2019: Der Naturschutzbund NABU hat zum ersten Mal den "Insektensommer" ausgerufen. Bis Sonntag (09.06.2019) kann jeder in Gärten oder auf Balkonen alles zählen, was da krabbelt, schwirrt und summt. Notiert wird eine Stunde lang von jeder Art die Höchstzahl gleichzeitig gesehener Insekten, nicht die Summe der Einzelbeobachtungen im Laufe der Stunde. Die Zahl kann man per Handy-App oder online melden.

02.06.2019: 111 Jahre alt und immer noch ein Renner: Das Radrennen "Rund um Köln" brachte auch dieses Jahr Hunderte von Sportlern aufs Rad. Angeführt von Vorjahressieger Sam Bennett gingen 132 Profis und 20 Teams an den Start. Die Strecke, die sie absolvieren mussten, ist über 200 Kilometer lang und führt durch die Domstadt und ins Bergische Land.

01.06.2019: Zum zweiten Mal nach 2018 hat der Allwetterzoo Münster am Sonntag einen "Galaktischen Tag" veranstaltet. Knapp 150 Darsteller, die meisten von der Münsteraner Fangruppe "Cantina Base 7-17", boten den Besuchern in originalgetreuen Kostümen der "Krieg der Sterne"-Saga Action und Fotomotive mit exotischen Tieren. Elefant "Kanaudi" ließ sich gern auch von "Darth Vader" Uwe mit Salatgurke füttern.

Stand: 30.06.2019, 14:42 Uhr