NRW im Bild - Fotos aus dem Land

NRW im Bild - Fotos aus dem Land

Große und kleine Augenblicke, Anblicke und Ereignisse aus dem Land finden sich in "NRW im Bild".

31.01.2020: Ungewöhnlicher Einsatz im Duisburger Zoo: Ein Spezialist für Tierzähne wurde zur Hilfe gerufen. Der Grund? Ein Loch im Eckzahn bei Tiger El Roi. Drei Stunden dauerte der Eingriff. Nachdem eine Tierärztin den Tiger mit einem Narkosepfeil betäubt hatte, begann der Spezialist mit der Behandlung. Dabei wurde das Loch mit Spezial-Zement verschlossen und anschließend versiegelt. Das 15 Jahre alte Tier hat den Eingriff gut überstanden.

30.01.2020: Frühlingserwachen im Januar - in einem Park in der Düsseldorfer Innenstadt blühen die ersten Krokusse. Was an den ungewöhnlich milden Temperaturen in diesen Tagen liegt. Bis zu 14 Grad warm kann es in den nächsten Tagen werden. Also kein Eis unter den Schuhsohlen, allenfalls welches in einem Waffelhörnchen - und dann zum Schlecken.

29.01.2020: Sie war weltgewandt und eine sehr begabte Künstlerin. Im 18. Jahrhundert hatte Angelika Kauffmann (1741-1807) in London und Rom nicht nur Karriere gemacht, sie war sogar ein echter Star - was zur damaligen Zeit für eine Frau absolut ungewöhnlich war. Ab dem 30. Januar sind rund 100 Arbeiten von ihr im Düsseldorfer Museum Kunstpalast zu sehen. Der Titel der Schau, für die es am Mittwoch einen Presse-Fototermin gab: "Verrückt nach Angelika Kauffmann".

27.01.2020: Offen aufeinander zugehen und gemeinsam Karneval feiern - Christen, Juden und Muslime in Düsseldorf machen vor, wie das geht. Zusammen frönen wieder Vertreter aller drei Religionen in diesem Jahr beim Rosenmontagszug am 24. Februar auf einem "Toleranzwagen" dem närrischen Treiben. Jacques Tilly, Wagenbauer des Düsseldorfer Rosenmontagszug, präsentierte am Montag den Entwurf für den Toleranzwagen. Erstmals dabei sind 2020 auch Mitglieder eines neuen muslimischen Karnevalsverein mit dem Namen "Orient-Okzident Express", der im vergangenen Herbst in Düsseldorf entstanden ist. Na denn: Helau!!

26.01.2020: Bei der Gedenkveranstaltung des NRW-Landtags für die Opfer des Nationalsozialismus begrüßte Ministerpräsident Armin Laschet am Sonntag den über 90-jährigen Gary Wolff (links mit Hut) mit seinen Enkeln. Der gebürtige Düsseldorfer war von den Nazis nach Auschwitz verschleppt worden und überlebte das Konzentrationslager. Vor 75 Jahren wurde es von russischen Soldaten befreit.

24.01.2010: Winterberg ist gerüstet und freut sich auf Tausende Besucher zum ersten Wintersport-Wochenende in diesem Jahr. In den letzten frostigen Nächten liefen die Schneekanonen fast im Dauerbetrieb, jetzt liegen auf den Hängen rund um Winterberg 20 bis 30 Zentimeter Schnee. Die Pisten sind also bereit und auch etwa 40 Ski- und Rodellifte sind startklar für das Wochenende.

23.01.2020: Für wagemutige Wasserratten bietet die Wassersportmesse "Boot" eine ganz besondere Attraktion: "The Wave". Die naturgetreue Welle kann bis zu anderthalb Meter hoch sein. Wände und Boden des Beckens sind gepolstert. Daher können in der Halle 8a auch Anfänger erste Surferfahrungen sammeln - ganz ohne widrige Bedingungen und langes Aufs-Meer-hinaus-paddeln.

22.01.2020: Ein Gruß von "Hanni" und "Nanni"! So heißen die beiden niedlichen Frettchen, die vorn im Bild stur an der Kamera vorbeigucken - ganz im Gegensatz zu ihrer lächelnden Besitzerin im Hintergrund. Der Anlass für die Aufnahme: Am Mittwoch war ein Pressefototermin im Vorfeld der beiden Messen "Jagd & Hund" und "Fisch & Angel", die vom 28. Januar bis zum 2. Februar in Dortmund über die Bühne gehen.

21.01.2020: Über NRW lacht am Dienstag die Sonne. Angefangen zu lachen hat sie in Siegen, könnte man meinen. Und schon verwandelt sich eine gefrorene Pfütze auf der Lurzenbach in ein bezauberndes Idyll.

20.01.2020: Der Zoo Duisburg freut sich über Nachwuchs bei den Schwarzschwanz-Seidenaffen. Am zweiten Weihnachtstag wurde am Kaiserberg erstmals ein Jungtier dieser selten gehaltenen Affenart geboren. Diesen trägt Mama Serra nun stolz durch die über 1.000 Quadratmeter große Tropenhalle. Da müssen Besucher schon mal Geduld mitbringen, um den süßen Fratz im Duisburger Dschungel zu entdecken.

19.01.2020: Wer waren die Helfer des NSU in Köln? Zum 19. Jahrestag des ersten Bombenanschlags der rechtsextremen Terrorgruppe in Köln erinnerten Sprecher mehrerer Initiativen bei einer Gedenkveranstaltung am Hauptbahnhof daran, dass diese Frage immer noch nicht geklärt ist. Etwa 150 Menschen gedachten am Sonntagabend der NSU-Opfer. Am 19. Januar 2001 war in dem Lebensmittelgeschäft einer iranischen Familie in der Kölner Innenstadt ein Sprengsatz explodiert. Die 19-jährige Tochter der Familie wurde lebensgefährlich verletzt.

18.01.2020: Wie süüüüüüß! Zum ersten Mal durfte das kleine Breitmaulnashorn im Dortmunder Zoo mit Mama draußen frische Luft schnappen. Auf strammen Beinchen galoppierte "Willi" durch sein Außengehege und nahm ein erstes Schlammbad – immer gefolgt von Mutter Shakina. Der kleine Bulle kam am 8. Januar 2020 zur Welt. Breitmaulnashörner gelten als eine der ältesten Säugetierarten und sind in ihrer afrikanischen Heimat vor allem durch Wilderei bedroht.

17.01.2020: Was darf auf der "Boot" nicht fehlen? Genau, eine Meerjungfrau. Und mit Katrin Schwarz alias Katrin Gray alias Mermaid Kat haben die Veranstalter der weltgrößten Wassersportmesse, die morgen in Düsseldorf startet, sogar eine professionelle Meerjungfrau engagiert. Möglich, dass die Präsenz dieser schwanzflossigen Wasser-Schönheit noch mehr Besucher anlockt.

16.01.2020: Beim Kohlegipfel in Berlin wurde beschlossen: Block 4 des Steinkohlekraftwerks Datteln soll in Betrieb gehen – nach Plan des Betreibers Uniper im Sommer 2020. Während der Dattelner Bürgermeister André Dora und Gewerkschaften die Entscheidung begrüßten, sind Umweltschützer und Klimaaktivisten entsetzt und kündigten massiven Widerstand an. Der Bau von Block 4 begann bereits 2007.

15.01.2020: Mitte Januar und schon zeigen sich die ersten Blüten. Schöne Ablenkung für die Jogger am Kölner Rheinufer. Mitverantwortlich für die Blütenpracht ist aktuell milde und feuchte Luft, die nach NRW strömt und örtlich für Temperaturen bis 14 Grad sorgt.

14.01.2020: Das "Flüchtlingsboot" der weltbekannten Künstlerin Yoko Ono vor dem Dortmunder "U" ist heute zerstört worden. Ein Akt von Vandalismus? Nein! Ono wollte es selbst so. Seit Oktober stand ihr Kunstwerk namens "Add Colour (Refugee Boat)" in einem weißen Raum, wo die Besucher es mit blauer Farbe bemalen konnten. Nun muss der Ausstellungsraum weg. Da das Flüchtlingsboot nach Onos Meinung nur in diesem Raum wirke, ordnete sie an, es zu zerstören.

13.01.2020: Parallel zur Eröffnung der internationalen Möbelmesse IMM Cologne erinnert das Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) in einer Retrospektive an die Kölner Design-Gruppe "Pentagon". Sie wollte den Design-Zeitgeist der 80er Jahre "atomisieren" und schuf Möbel-Klassiker aus Stahl, Licht und Weinkisten.

12.01.2020: Festrednerin Monika Grütters (CDU), Staatsministerin für Kultur und Medien, neben Markus Lewe (CDU), Oberbürgermeister der Stadt Münster beim Neujahresempfang im Friedenssaal des Historischen Rathauses. Die geborene Münsteranerin Grütters trug sich im Zuge der Feierlichkeit in das Goldene Buch der Stadt ein und nahm einen Ehrentrunk aus dem Goldenen Hahn. Prost!

11.01.2020: Ganz schön jeck: Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) und seine Frau Vera sind als Tom Kaulitz und Heidi Klum verkleidet bei einer Karnevalssitzung in Düsseldorf aufgetaucht. Das Paar ist bekannt für aufwendige Karnevalskostüme. Seit Dezember hätten er und seine Frau sich Gedanken gemacht, erzählte Geisel dazu. Als das GNTM-Finale in Düsseldorf stattfand, sei ihnen die Idee gekommen. "So konnte meine Frau mal zeigen, wie schön Heidi Klum wirklich sein könnte", so der OB.

09.01.2020: Der Film "Lindenberg! Mach Dein Ding" feiert seine NRW-Premiere in der Lichtburg in Essen. Udo Lindenberg präsentiert sich auf dem Roten Teppich mit den Schauspielern Jan Bülow und Ruby O. Fee. Im Film geht es um den jungen Udo, der sich noch als kleiner Junge an einem Kinderschlagzeug versucht, später vor US-Soldaten trommelt und sich in Hamburg erste Meriten als angehender Popstar verdient.

07.01.2020: Jedes Jahr das gleiche Spiel: Der Weihnachtsbaum, über Wochen feierliches Schmuckzentrum in deutschen Wohnzimmern, wartet auf den Straßen nach seiner Pflichterfüllung auf seine Entsorgung. Ob dieser Hund in Köln nur den obligatorischen Urin-Check durchführt oder nach einem vergessenen Geschenk schnuppert? Man weiß es nicht …

06.01.2020: Immer am Dreikönigstag zeigt der Kölner Dom den goldenen Schrein. Laut Überlieferung befinden sich darin die Gebeine der Heiligen Drei Könige Kaspar, Melchior und Balthasar. Dieses Jahr ist er für die Gläubigen nicht nur einen Tag, sondern bis zum kommenden Sonntag zu sehen.

05.01.2020: Ein eisiges Spektakel, das die Zuschauer hautnah miterleben konnten: In Winterberg endete der dreitägige Bob- und Skeleton-Weltcup. Nachdem die deutschen Bob-Frauen sich am Vortag den Dreifachsieg holten, kann sich Johannes Lochner im Viererbob über seinen vierten EM-Titel freuen. Mit bis zu 140 Kilometer pro Stunde rasten die Bob-Fahrer den Eiskanal hinunter.

04.01.2020: Zu einem zweitägigen "Festival der Phantasie" hat am Samstag die Burg Linn in Krefeld geladen. Empfangen werden die Besucher mit Schaukämpfen der Linner Ritterrunde im Burghof. Anschließend können sie in der Waffenkammer selbst Rüstungen anprobieren. Kleine Mittelalter-Fans fasziniert die Autorin Laura Dümpelfeld mit einer Lesung aus ihrem Fantasy-Buch.

03.01.2020: Einigermaßen textsicher und offensichtlich hoch motiviert sang Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Freitag mit den Sternsingern. 60 Sternsinger aus den fünf NRW-Diözesen Aachen, Essen, Köln, Münster und Paderborn waren zum Empfang in die Düsseldorfer Staatskanzlei gekommen.

01.01.2020: Das Jahr begann mit einem Schock: Im Krefelder Zoo brannte das Affenhaus komplett ab. Mehr als 30 Tiere starben, darunter auch viele Menschenaffen. In den Flammen kamen fünf Orang-Utans, zwei Flachland-Gorillas, ein Schimpanse und etliche kleinere Affen ums Leben. Die Brandursache waren offenbar Himmelslaternen, von denen mehrere sichergestellt wurden. Diese Leuchtkörper sind seit 2009 verboten.

Stand: 30.01.2020, 16:39 Uhr