NRW im Bild - Fotos aus dem Land

NRW im Bild - Fotos aus dem Land

Große und kleine Augenblicke, Anblicke und Ereignisse aus dem Land finden sich in "NRW im Bild".

Ein Tierpfleger hält den Tamandua-Nachwuchs in den Händen.

09.04.2021: Kleine Knopfaugen, lange Schnauze und gelb-schwarzes Fell: Der Duisburger Zoo freut sich über seltenen Nachwuchs bei den kleinen Ameisenbären. Rund 700 Gramm bringt der zehn Wochen alte Tamandua, wie die Ameisenbären auch genannt werden, auf die Waage.

09.04.2021: Kleine Knopfaugen, lange Schnauze und gelb-schwarzes Fell: Der Duisburger Zoo freut sich über seltenen Nachwuchs bei den kleinen Ameisenbären. Rund 700 Gramm bringt der zehn Wochen alte Tamandua, wie die Ameisenbären auch genannt werden, auf die Waage.

08.04.2021: Kalt war es. Und ungemütlich. Aber da musste die kleine Weißnackenmoor-Antilope nun durch. Schließlich war das männliche Jungtier erst kurz zuvor im Kölner Zoo zur Welt gekommen. Ein seltenes Glück, in freier Wildbahn gilt die Tierart nämlich als bedroht.

07.04.2021: Oh oh dieser Winter, er kennt kein Pardon. Eiskalt umhüllt er jetzt auch noch die rosafarbenen Kirschblüten mit weißer Pracht. Kleines Trostpflästerchen: Ab morgen wird es wärmer. Zwar nur langsam. Aber immerhin. Frühling, Du kannst (wieder-)kommen!

06.04.2021: Und zack, Schnee drauf. So sehnsüchtig diese Magnolie ihre zarten Blätter in Richtung Frühling ausstreckt, so erbarmungslos wehrt sich der Winter gegen seinen Rückzug. Doch nicht nur dieses Pflänzchen in Gelsenkirchen, auch zahlreiche Autobahnen in NRW waren heute Zeugen seines frostigen Aufbäumens.

04.04.2021: Immer nur Corona? Oh nein, es geht auch anders. Das zeigen Landwirte aus Bocholt, die Osterhasen aus Stroh in XXL-Form gebastelt haben. Die (unechten) Hoppler sind auffällige Wegweiser für eine Radtour an den Feiertagen. Nun dann: Raus in die Natur, rauf auf den Drahtesel und los geht’s!

02.04.2021: Die Kirchen müssen weiterhin Fantasie entwickeln, um an Feiertagen präsent zu sein. So hat etwa die Gemeinde Neuss-Süd auf dem Kirmesplatz im Stadtteil Gnadental einen Autokino-Gottesdienst gefeiert: mit Bühne, großer Leinwand und einer Predigt übers Autoradio. Jugendliche trugen das so genannte Anatol-Kreuz durch die Reihen parkender Autos. Zum Abschluss wurde ein kleines Hup-Konzert erlaubt - trotz des stillen Feiertags.

Stand: 09.04.2021, 12:36 Uhr