Start der Motorrad-Saison: Polizei geht gegen Raser vor

Polizei hält Motorradfahrer auf der B51 an.

Start der Motorrad-Saison: Polizei geht gegen Raser vor

Zum Start der Motorrad-Saison ist die Polizei in Aachen, Bonn und angrenzenden Regionen gegen Raser vorgegangen. Allein im Kreis Euskirchen waren mehr als 90 zu schnell unterwegs.

Die Tage werden länger, die Temperaturen wärmer und bei strahlendem Sonnenschein trieb es am Samstag wieder viele Motorradfahrer auf die Piste. Zum Start der Saison ist die Polizei mit einem gemeinsamen Kontrolltag in Aachen, Bonn, Düren und dem Kreis Euskirchen, sowie in Rheinland-Pfalz und Belgien, gegen Raser vorgegangen.

Bei Verstößen drohen hohe Strafen

Allein im Kreis Euskirchen waren 322 zu schnell unterwegs, darunter 90 Motorradfahrer. In Nettersheim-Buir in der Eifel kontrollierten die Beamten an der B51. Hier kommt es laut Polizei immer wieder zu Unfällen. Die kurvenreiche Straße ist wegen der Serpentinen beliebt bei Kradfahrern - auch bei solchen, die gerne schneller fahren als erlaubt. Einer fuhr mit Tempo 115 in einer 50er Zone. Ihn erwarten jetzt drei Monate Fahrverbot, Punkte in Flensburg und mehrere hundert Euro Bußgeld.

Polizei hält Motorradfahrer auf der B51 an.

Überhöhte Geschwindigkeit führt zu Unfällen

Sogar noch schneller war ein Pkw-Fahrer. Für die Polizei wenig überraschend: "Für uns war es ein erfolgreicher Einsatz. Eines muss aber klar sein: Es geht uns nicht darum, Tagestouristen abzukassieren, sondern um die Prävention. Überhöhte Geschwindigkeit ist weiter die häufigste Unfallursache. Mit solchen Kontrollen schützen wir andere Verkehrsteilnehmer.", erklärt Franz Küpper von der Polizei Euskirchen.

Tuning-Experten bei Kontrollen dabei

Polizei hält Motorradfahrer auf der B51 an.

Besonders laute Motorräder: Vielleicht getuned?

Zum Start in die Motorradsaison hatte die Polizei auch technische Spezialisten aufgeboten, die bei den Motorrädern kontrollierten, ob sie illegal getuned sind. Dabei überprüften die Techniker unter anderem, ob die Motorräder zu laut sind, weil beispielsweise der Auspuff verändert wurde. Bei insgesamt vier Krads stellten sie Verstöße fest. Zwei mussten sogar vor Ort sichergestellt werden.

Stand: 24.04.2021, 19:42

Aktuelle TV-Sendungen