Live aus dem Newsroom: Blick in die WDR-Nachrichtenzentrale

Peter Neuhaus und Stefan Brandenburg im Interview

Live aus dem Newsroom: Blick in die WDR-Nachrichtenzentrale

  • Livestream bot Blick hinter die Kulissen
  • Rundgang durch den crossmedialen Newsroom
  • Video auch nach dem Stream verfügbar

Seit eineinhalb Wochen ist der neue crossmediale Newsroom des WDR komplett. Mit dem Umzug der "Aktuellen Stunde" und "WDR aktuell" nach Köln hat der WDR seine aktuellen journalistischen Angebote unter einem Dach vereint. Durch die enge Zusammenarbeit der Kollegen aus Hörfunk, Fernsehen und Online wollen wir noch mehr Menschen erreichen und bei der Qualität der Informationen noch besser werden.

Der neue Newsroom: Blick in die WDR-Nachrichtenzentrale 26:06 Min. Verfügbar bis 04.12.2020

Egal ob im Hörfunk, im Fernsehen, in der WDR aktuell-App, auf WDR.de oder in den Social-Media-Kanälen - die Kollegen im Newsroom identifizieren gemeinsam die wichtigsten Themen des Tages und sorgen dafür, dass die Infos schnell und zuverlässig bei Ihnen ankommen.

Live-Führung mit dem Newsroom-Chef

Schon einmal hat Newsroom-Chef Stefan Brandenburg per Livestream einen Einblick in die Regie und den Studio-Alltag der "Aktuellen Stunde" geboten. Am Mittwoch (04.12.2019) gab es erneut eine Live-Führung: Diesmal konnte man unseren Moderatoren Susanne Wieseler und Thomas Bug bei der Arbeit zusehen. Außerdem gab es Einblicke in den Filmschnitt und in die Radionachrichten um 17 Uhr mit Peter Neuhaus.

Brandenburg beantwortete während der Sendung zudem Fragen der Nutzer über die Social-Media-Kanäle des WDR.

Umzug erklärt 01:49 Min. Verfügbar bis 30.12.2099

Stand: 04.12.2019, 15:40

Weitere Themen

Aktuelle TV-Sendungen