Mehr Polizei-Präsenz in Eickelborn

Tor zur LWL-Klinik in Eickelborn

Mehr Polizei-Präsenz in Eickelborn

Rund um die Klinik für psychisch kranke Straftäter in Lippstadt-Eickelborn werden künftig häufiger Polizisten zu sehen sein. So sollen sich die Bürger sicherer fühlen.

Die Kreispolizei Soest hat aus Bürgerversammlungen in Eickelborn den Schluss gezogen, dass sie künftig in dem Ort öfter präsent sein will. Das würden "circa 800 Personalstunden pro Jahr" sein, sagte Polizei-Sprecher Holger Rehbock am Montag (05.08.2019).

Furcht vor Straftätern

"Wenn eine Streifenbesatzung zum Beispiel gerade keinen Einsatz hat, kann sie da hin fahren und sich eine halbe Stunde in diesem Bereich aufhalten."

Das solle "dem Sicherheitsgefühl der Bürger entgegenkommen." Auf den Versammlungen hatten Eickelborner berichtet, dass sie sich vor Straftätern fürchten, die allein im Dorf unterwegs sein dürfen. Das erlaubt ein neues Gesetz.

Stand: 05.08.2019, 16:04

Aktuelle TV-Sendungen