Bad Salzuflen: 30-jähriger Entwichener zurück in Psychiatrie

Symbolbild Blaulicht Polizei

Bad Salzuflen: 30-jähriger Entwichener zurück in Psychiatrie

  • 30-jähriger Vermisster gefunden
  • Zeugenhinweise führten zu ihm
  • Zurück in psychiatrischer Einrichtung Bad Salzuflen

Der seit Mittwoch (09.07.2020) aus Bad Salzuflen vermisste 30-jährige Mann ist wieder da. Die Polizei fand ihn körperlich unversehrt im Bereich des Hollensteins, nachdem entsprechende Zeugenhinweise eingegangen waren. Er wurde zurück in eine psychiatrische Einrichtung gebracht.

Der Gesuchte war von der Polizei als gefährlich eingestuft worden. Vermutlich nutzte der Mann einen Bus zur Flucht.

Stand: 10.07.2020, 08:56

Aktuelle TV-Sendungen