Türkei möchte eigene Schulen in Deutschland gründen

Türkei möchte eigene Schulen in Deutschland gründen

  • Gespräche mit Bundesregierung laufen
  • Auch Köln als Standort für türkische Schule im Gespräch
  • Unterricht muss deutschen Lehrplänen folgen

Die Bundesregierung und die Türkei verhandeln darüber, ob es in Deutschland türkische Schulen geben soll. Damit solche Schulen hier gegründet werden können wäre ein Abkommen nötig. Erste Standorte sind bereits aber im Gespräch.

NRW-Schulministerium an Gesprächen beteiligt

Das NRW-Schulministerium ist ebenfalls an den Gesprächen beteiligt. Denn neben Berlin und Frankfurt ist auch Köln als ein Standort vorgesehen. Unklar ist, ob die türkischen Schulen als sogenannte Ersatzschulen laufen sollen. Dies wäre das bevorzugte Modell des Auswärtigen Amtes.

Ersatzschulen können zwar selbst Personal und Lehrmethoden auswählen. Der Unterrichtsinhalt muss sich aber nach den Lehrplänen der öffentlichen Schulen richten. Die Ersatzschulen unterstehen den Landesgesetzen. Auch den Großteil der Kosten tragen die Länder. "Wenn diese Schulen hier gegründet werden, müssen wir genau überprüfen, was dort gelehrt wird", sagt der schulpolitische Sprecher der SPD-Fraktion NRW Jochen Ott.

Auch Deutschland betreibt Schulen im Ausland

Ausländische Schulen sind nicht ungewöhnlich. In NRW gibt es laut Schulministerium 18 Stück, unter anderem französische, griechische und japanische. Hierbei handelt es sich um sogenannte Ergänzungsschulen. Das sind Privatschulen, die ihre Lehrpläne und Abschlüsse unabhänig von deutschen Standards gestalten. Auch Deutschland hat Schulen im Ausland, unter anderem auch in der Türkei.

Genau das könnte der Grund sein, warum die Türkei nun auch in Deutschland Schulen gründen möchte. Denn das türkische Erziehungsministerium hatte in der Vergangenheit erklärt, der deutschen Schule in ihrem Land fehle die rechtliche Grundlage. Das geplante Abkommen könnte darauf zielen, die Rechtsgrundlage in der Türke künftig abzusichern.

Türkei komplizierter Partner

Die Türkei ist für Deutschland ein komplizierter Partner. Immer wieder gibt es den Vorwurf an die türkische Regierung, sie wolle in Deutschland Einfluss nehmen. Das müsse auf jeden Fall verhindert werden, mahnen Kritiker.

Stand: 10.01.2020, 11:46