Schlechte Aufklärungsquote bei NRW-Polizei

Gürtel eines Polizisten mit Handschellen und Funkgerät

Schlechte Aufklärungsquote bei NRW-Polizei

Bei der Aufklärungsquote von Straftaten hinkt NRW den meisten Bundesländern hinterher. Gleichzeitig sinkt die Zahl der Polizeibeamten im Land, weil viele in Rente gehen.

In keinem Flächenland kann die Polizei weniger Straftaten aufklären, als in NRW: 53,3 Prozent, also nur etwas mehr als die Hälfte aller Vergehen, werden hierzulande aufgeklärt. In Bayern sind es immerhin 67 Prozent, in Hessen 65 Prozent.

Nur in den Stadtstaaten liegt die Aufklärungsquote noch niedriger als in NRW. Das geht aus Zahlen der Landesregierung für das Jahr 2019 als Antwort auf eine Anfrage der SPD hervor.

Mehr Pensionierungen als Neueinstellungen

Die SPD-Opposition im Landtag fordert deshalb dringend mehr Anstrengungen, vor allem aber mehr Polizeikräfte. Nach Angaben der CDU-Landtagsfraktion hat die Landesregierung die Einstellungszahlen zwar bereits von 2.000 auf 2.660 Kommissaranwärter pro Jahr erhöht. Gleichzeitig gehen aber auch mehr Polizeibeamte in den Ruhestand - denn die geburtenstarken Jahrgänge kommen jetzt ins Rentenalter.

Die Zahl der Einstellungen fange die der Pensionierungen nicht auf, sagte der SPD-Fraktionsvize Sven Wolf am Donnerstag. In der Folge würde in diesem Jahr die Zahl der Polizisten in NRW unter 40.000 fallen. Diesen Stand hatte es zuletzt vor mehr als zehn Jahren gegeben.

Wenig Anzeigen führen zu Verurteilung

Die SPD kritisiert außerdem ein erhebliches Vollstreckungsdefizit bei Polizei und Justiz. Rund 30.000 Haftbefehle warteten auf Vollzug. Und von mehr als 110.000 angezeigten Körperverletzungen im Jahr 2019 hätten nur 3.700 zu einer Verurteilung geführt.

Immerhin: Im Bereich der Kinderpornografie lag die Aufklärungsquote 2019 bei 93,2 Prozent. Das hatte das Innenministerium Anfang Februar vermeldet. Seit Anfang 2019 sei der Personaleinsatz im Bereich Kindesmissbrauchs- und Kinderpornografie-Ermittlungen nahezu vervierfacht worden.

Stand: 25.02.2021, 15:41

Weitere Themen