SPD fragt nach bei Laschet: Wann kommt der Papst?

Papst Franziskus empfängt NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) zur Privataudienz

SPD fragt nach bei Laschet: Wann kommt der Papst?

Die SPD im Düsseldorfer Landtag will von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) wissen, ob und wann Papst Franziskus nach NRW kommt. Im letzten Herbst hatte Laschet das Oberhaupt der katholischen Kirche eingeladen.

Kurz vor Ostern fragt die SPD im Landtag bei Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) nach, ob und wann ein Papst-Besuch in NRW stattfindet. "Wann kommt er denn?", heißt es unter anderem in einer kleinen Anfrage der SPD-Fraktion an die Landesregierung vom Donnerstag.

Laschet hatte Papst Franziskus bei einer Privataudienz im Vatikan im Herbst 2020 für 2021 nach NRW eingeladen. Menschen bräuchten "den spirituellen Impuls eines Mannes, der auch Menschen zusammenführen kann", so Laschet damals über das Oberhaupt der katholischen Kirche.

Der Ministerpräsident hatte einen Papst-Besuch aus Anlass des Festakts zum Start der Veranstaltungsreihe "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" vorgeschlagen. Doch der Festakt hatte im Februar bereits stattgefunden - ohne Papst.

Gab es eine offizielle Einladung?

Der SPD-Abgeordnete Markus Weske fragt in der kleinen Anfrage nun, ob Laschet Franziskus überhaupt offiziell eingeladen habe. Die Staatskanzlei hat vier Wochen Zeit, auf die SPD-Anfrage zu antworten.

Gegenüber dem WDR gab die Regierung keine Stellungnahme zu einem etwaigen Papstbesuch ab - man werde zunächst die Anfrage der SPD-Landtagsfraktion beantworten, so ein Sprecher der Staatskanzlei.

Stand: 01.04.2021, 19:57