Pilotversuch mit Tasern bei NRW-Polizei beginnt

Pilotversuch mit Tasern bei NRW-Polizei beginnt

Mit so genannten Tasern können Personen mit kräftigen Stromstößen außer Gefecht gesetzt werden. Die Polizei in NRW testet nun den Einsatz der umstrittenen Geräte in einem Pilotbetrieb.

Anfangs war Michael Mertens selber skeptisch. "Ich war nicht immer für den Taser, habe mich aber überzeugen lassen." Heute befürwortet der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in NRW den Einsatz von so genannten "Distanzelektroimpulsgeräten" (DEIG) bei der Polizei. Denn: "Die Erfahrungen aus anderen Ländern haben gezeigt, dass bei vier von fünf Einsätzen allein die Androhung des Distanzelektroimpulsgerätes ausreichend ist, um den Widerstand gar nicht erst entstehen zu lassen", so Mertens.

Testbetrieb im Streifendienst der Polizei

Während die Geräte hierzulande bereits von den Spezialeinsatzkommandos (SEK) genutzt werden, sollen die Taser nun auch im Streifendienst der NRW-Polizei zum Einsatz kommen - zumindest testweise für ein Jahr. Nach Angaben des Innenministeriums seit Januar 60 Geräte wechselweise von etwa 400 Beamten genutzt. Für das Pilotprojekt wurden Polizeibehörden in Düsseldorf, Gelsenkirchen, Dortmund und im Rhein-Erft-Kreis ausgewählt.

Mit Stromimpulsen außer Gefecht setzen

Mit dem von NRW bestellten "Taser 7" der Firma Axon kann man Personen mit einem grünen Laser anvisieren. Der Taser verschießt dann Metallpfeile an Drähten, über die der Beschossene mit kurzen Stromimpulsen bei sehr hoher Spannung außer Gefecht gesetzt werden soll. Im Gegensatz zu Pfefferspray wirken Taser auch bei Menschen, die betrunken sind oder unter Drogen stehen. Diese Personen haben allerdings auch ein erhöhtes Risiko, dass der Taser ihnen schwere gesundheitliche Schäden zufügt.

Das Pilotprojekt soll bis zum März 2022 laufen. Danach soll geprüft werden, ob die Geräte flächendeckend in NRW eingesetzt werden - oder weiter nur von Spezialeinsatzkommandos. Im Saarland, in Hessen und Rheinland-Pfalz werden die Taser bereits von der Polizei im Regelbetrieb genutzt.

Stand: 05.01.2021, 15:49

Weitere Themen