Brandbekämpfung: NRW will Polizei-Hubschrauber einsetzen

Brandbekämpfung: NRW will Polizei-Hubschrauber einsetzen

  • Zur Brandbekämpfung: Polizei-Helikopter werden umgerüstet
  • Reul: "Wenn es brennt, muss es schnell gehen"
  • Lieferung der Lasthakenanlagen im Sommer

NRW will Waldbrände künftig auch mit Polizei-Hubschraubern bekämpfen. Dafür werden demnächst drei von sechs Helikoptern entsprechend umgerüstet, wie das Innenministerium am Dienstag (11.06.2019) mitteilte.

"Wenn es brennt, muss es schnell gehen"

Bisher ist das Land bei Löscheinsätzen auf Transport-Hubschrauber von Bundeswehr und Bundespolizei angewiesen. "Wenn es brennt, muss es schnell gehen. Nordrhein-Westfalen sollte bei der Gefahrenabwehr nicht von anderen Institutionen abhängig sein. Wir haben die Hubschrauber, wir sollten sie einsetzen können, gerade in Zeiten, in denen das Risiko für Waldbrände steigt", sagte Innenminister Herbert Reul (CDU).

Waldbrandgefahr in NRW

WDR 5 Morgenecho - Interview 24.04.2019 04:27 Min. Verfügbar bis 23.04.2020 WDR 5

Download

Umrüstung der Hubschrauber ab Sommer

NRW habe daher entschieden, eigene Lasthaken und Löschwasseraußenbehälter für die Hubschrauber der Landespolizei anzuschaffen. Die Lieferung der Lasthakenanlagen für die Polizeihubschrauber beginnt laut Innenministerium im Sommer.

"Anschließend werden die Piloten schrittweise geschult, sodass dann eine Einsatzbereitschaft sichergestellt werden kann", sagte eine Sprecherin.

Waldbrände in NRW WDR aktuell 23.04.2019 01:41 Min. Verfügbar bis 23.04.2020 WDR

Stand: 11.06.2019, 07:39