Sven Lehmann gibt Grünen-Parteivorsitz ab

Sven Lehmann gibt Grünen-Parteivorsitz ab

  • Sven Lehmann kündigt Rückzug an.
  • Grund: Er ist nun Mitglied im Bundestag.
  • Nachfolge wird im Januar geklärt.

Der Vorsitzende der NRW-Grünen, Sven Lehmann, hat in einem Brief an die Parteimitglieder seinen Rückzug von der Parteispitze angekündigt. "Zum Landesparteitag am 20. Januar wird er sein Amt zur Verfügung stellen", sagte ein Parteisprecher am Mittwoch (04.10.2017).

Konzentration auf Arbeit im Bundestag

"Ich möchte mich ab dann voll und ganz auf meine Arbeit als Mitglied des Bundestags konzentrieren", schrieb Lehmann in dem Brief zur Begründung. Ferner wolle er eine weitere Neuaufstellung der Grünen als Oppositionspartei in Nordrhein-Westfalen ermöglichen.

Überraschend kam der Schritt von Lehmann nicht. Bereits bei seiner Wahl zum Landesvorsitzenden 2016 hatte er angekündigt, zum letzten Mal kandidieren zu wollen.

Stand: 04.10.2017, 14:41