"Was schätzen Sie ...?" - So funktioniert's

"Was schätzen Sie ...?" - So funktioniert's

Wie gerecht geht es in NRW zu? Wie sind Einkommen und Vermögen verteilt, wer trägt die Steuerlast und wer hat die besten Chancen auf einen guten Job? Dazu haben wir Zahlen recherchiert - und laden Sie ein, Ihre persönliche Wahrnehmung mit der Realität abzugleichen.

In den Grafiken, die sie bei "Was schätzen Sie ...?" finden, ist der Teil, der die vergangenen Jahre abdeckt, freigelassen. Dort sind Sie gefragt: Mit dem Mauszeiger oder auf Ihren Mobilgeräten mit dem Finger können Sie eine eigene Linie einzeichnen.

Wie nah Sie damit der Wahrheit gekommen sind, erfahren Sie, wenn Sie auf das Feld "Wie war's tatsächlich?" klicken. Dann erscheinen die tatsächliche Linie sowie ein kleiner erläuternder Text und die Möglichkeit, weitergehende Informationen zum Thema abzurufen.

Warum sind es gerade diese Zahlen geworden?

Die Zahlen selbst werfen ein Schlaglicht auf das jeweilige Themenfeld. Die Auswahl erfolgte zum einen, weil sie ein wichtiger Indikator für das jeweilige Thema sind, zum anderen, weil sie uns in diversen Datenbanken zur Verfügung stehen.

Woher stammen die Zahlen?

Aus weitgehend frei zugänglichen Quellen, die wir am Ende der "Was schätzen Sie ...?"-Seite aufführen. Einige Zahlen wurden uns auch auf Anfrage von einzelnen Institutionen wie etwa IT.NRW zur Verfügung gestellt. In diesem Fall haben wir die jeweiligen Dokumente zum Download hinterlegt.

Stand: 30.08.2017, 09:30