Hinter den Kulissen: Die NRW-Landtagswahl 2017

Hinter den Kulissen: Die NRW-Landtagswahl 2017

Der Wahltag im NRW-Landtag in schwarz-weiß: Wir zeigen die Spitzenkandidaten, die Gewinner und Verlierer des Wahlsonntags hinter den Kulissen.

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD)

Hannelore Kraft muss das historisch schlechteste Wahlergebnis der SPD in NRW für sich verbuchen.

Hannelore Kraft muss das historisch schlechteste Wahlergebnis der SPD in NRW für sich verbuchen.

Armin Laschet ist am Ziel.

Die FDP in NRW hat erfolgreich auf eine Person gesetzt: Christian Lindner.

Jubel bei der CDU im Moment der ersten Prognose.

Sylvia Löhrmann und die Grünen bleiben im Landtag - mit starken Verlusten.

Versteinerte Miene beim viel kritisierten Innenminister Ralf Jäger (SPD).

Marcus Pretzell zieht mit der AfD in den NRW-Landtag ein.

Kapuzenpullis im NRW-Landtag werden zukünftig wohl eine Seltenheit sein.

Zu diesem Zeitpunkt hatte Özlem Alev Demirel noch Hoffnung, mehr als 5 Prozent zu erreichen.

Wirtschaftsminister Garrelt Duin und Finanzminister Norbert Walter-Borjans debattieren über das schlechte Ergebnis ihrer SPD.

Die fünf Spitzenkandidaten von CDU, SPD, FDP, AfD und Grünen in der Talk-Runde mit Frank Plasberg.

12,6 Prozent: Grund zur Freude bei der NRW-FDP.

SPD-Finanzminister Norbert Walter-Borjans versucht das Wahl-Debakel in Worte zu fassen.

CDU-Politiker Karl-Josef Laumann ist glücklich über das gute Ergebnis seiner Partei.

Der Blick von der Terrasse des Düsseldorfer Landtags.

Ein Urgestein der NRW-Landespolitik: Der frühere FDP-Politiker Burkhard Hirsch.

Stand: 14.05.2017, 23:40 Uhr