Landtag debattiert über Dauer-Staus in NRW

Landtag debattiert über Dauer-Staus in NRW

Von Rainer Striewski

  • Streit über Dauer-Stau im NRW-Landtag
  • Statistik von ADAC und Landesregierung unterschiedlich
  • Gummi-Huhn bringt Farbe in Debatte

So sicher wie der morgendliche Stau im Berufsverkehr ist auch der regelmäßige Streit darüber im Landtag: Die Opposition wirft der Regierung vor, zu wenig gegen den Stau zu unternehmen, während die Regierung auf ihre aktuellen Maßnahmen verweist. Da bildete die aktuelle Debatte am Donnerstag (24.01.2019) keine Ausnahme. Neu war allerdings ein Gummi-Huhn, das plötzlich auf dem Tisch des Verkehrsministers landete.

ÖPNV-Ausbau gefordert

Der SPD-Abgeordnete Carsten Löcker hatte das Gummitier während seiner Rede aus der Tasche gezogen und Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) übergeben. Schließlich werfe dieser ja gern "tote Hühner über den Zaun". Gemeint war damit unter anderem Wüsts steter Verweis auf die jahrzehntelange Verantwortung SPD-geführter Landesregierungen in der Verkehrspolitik.

Staus in NRW: Wer ist Schuld am Verkehrsstillstand?

WDR RheinBlick 25.01.2019 21:38 Min. Verfügbar bis 25.01.2020 WDR Online

Download

Genau in die Kerbe schlug auch Arne Moritz (CDU): "46 Jahre Stillstand lassen sich nicht in einem Jahr aufholen", erklärte er. Jochen Ott (SPD) forderte unterdessen einen massiven Ausbau der Mittel für den ÖPNV. Und: "Das wirksamste Mittel gegen Stau wäre, dass es keine Dieselfahrverbote gibt."

Unterschiedliche Stau-Zahlen

"Die Lage auf den Straßen ist nicht zufriedenstellend", räumte Verkehrsminister Wüst in der Debatte ein und verwies etwa auf steigende Investitionen.

Die Diskrepanz zwischen den Stauzahlen der Landesregierung und des ADAC konnte die Debatte am Ende auch nicht lösen: Während der ADAC im Januar eine Zunahme der Staus in NRW vermeldete, sprach die Landesregierung in ihrer Bilanz von einem Rückgang. Hintergrund sind unterschiedliche Messmethoden und Definitionen.

Wie werden Staus berechnet?

WDR 5 Quarks - Topthemen aus der Wissenschaft 18.01.2019 06:36 Min. Verfügbar bis 18.01.2024 WDR 5

Download

Stand: 24.01.2019, 15:24