Landesregierung will Integrationskurse verbessern

Integrationskurse

Landesregierung will Integrationskurse verbessern

  • Schwarz-Gelb für bessere Kurse
  • Härtere Sanktionen angekündigt
  • Verbindliche Zwischentests einführen

Die Qualität von Integrationskursen für Flüchtlinge soll verbessert werden. Das kündigte die Landesregierung am Freitag (25.01.2019) in Düsseldorf an.

Kleinere Klassen und Kinderbetreuung

Die Deutschen und die Integration WDR aktuell 24.01.2019 01:30 Min. Verfügbar bis 24.01.2020 WDR

So sollen die Klassen der Integrationskurse verkleinert sowie mehr Unterrichtsstunden und eine Kinderbetreuung für Mütter während der Kurse angeboten werden.

Härtere Sanktionen

Zugleich will Schwarz-Gelb die Anbieter von Integrationskursen stärker in die Pflicht nehmen. Unter anderem soll die Teilnahme an den Kursen verbindlich nachgehalten und unentschuldigtes Fehlen stärker geahndet werden. Außerdem will man verbindliche Zwischentests einführen. 

Da für die Integrationskurse der Bund zuständig ist, werden diese Thema bei der nächsten Integrationsministerkonferenz im April in Berlin sein.

Stand: 25.01.2019, 16:26