Trauer um ehemaligen NRW-Arbeitsminister Guntram Schneider

Trauer um ehemaligen NRW-Arbeitsminister Guntram Schneider

  • Schneider war Arbeitsminister im Kabinett von Hannelore Kraft
  • Zuvor führte er den DGB in Nordrhein-Westfalen
  • Schneider wurde 68 Jahre alt

Der langjährige Landeschef des Deutschen Gewerkschaftsbundes und ehemalige Landesarbeitsminister Guntram Schneider ist tot. Das hat der SPD-Fraktionschef im NRW-Landtag, Thomas Kutschaty, in der Nacht zu Samstag (04.01.2020) auf Twitter bestätigt.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Gewerkschaftsvorsitzender und Minister

Von 2006 bis 2010 war er der Chef des DGB, als Hannelore Kraft (SPD) im Spätsommer 2010 Ministerpräsidentin wurde, berief sie Schneider in ihr Kabinett. Bis Herbst 2015 blieb er Minister für Arbeit, Integration und Soziales. "Ich bin sehr dankbar, dass ich mit ihm zusammen für Nordrhein-Westfalen arbeiten durfte", schrieb die ehemalige Ministerpräsidentin Kraft in einem Statement am Samstag. "Seine Menschlichkeit, seine Direktheit und seinen Humor werde ich sehr vermissen."

Der Vorsitzende der NRW-SPD Sebastian Hartmann hob die Verdienste des ehemaligen Arbeitsministers bei der Integration von Langzeitarbeitslosen, Menschen mit Behinderung und der Förderung der beruflichen Bildung hervor. "Wir alle haben sehr gern und sehr gut mit ihm zusammengearbeitet, ihn als Kollegen, Vertrauten und Politiker sehr geschätzt"

Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) erklärte:

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Über die Parteigrenzen hinaus beliebt

Als Gewerkschafter war Schneider bis weit über die Grenzen seiner eigenen Partei anerkannt. So verband ihn viel mit dem heutigen Arbeitsminister Karl-Josef Laumann (CDU). Dieser bezeichnete Schneider als "Gewerkschafter mit Verstand, Tatkraft und viel Herz, der sich mit vollem Einsatz für die Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft stark machte."

Der SPD-Politiker war außerdem in seiner Zeit als DGB-Chef Mitglied des WDR-Rundfunkrates. Guntram Schneider war Witwer, seine Frau verstarb im Jahr 2013. Er wurde 68 Jahre alt.

Guntram Schneider ist tot

WDR 5 04.01.2020 03:19 Min. Verfügbar bis 04.01.2021 WDR 5

Stand: 04.01.2020, 11:49