Schnelles Netz: Schulen und Gewerbe warten weiter

Glasfaser

Schnelles Netz: Schulen und Gewerbe warten weiter

Von Christian Wolf

  • Wirtschaftsminister sieht Zwischenbilanz beim Netzausbau positiv
  • Viele Haushalte in NRW werden mit LTE versorgt
  • Schulen und Gewerbegebiete warten noch länger auf Glasfaseranschluss

Trotz weiterhin großer Lücken ist Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart mit dem Ausbau von Mobilfunk- und Glasfasernetzen in NRW zufrieden. In beiden Bereichen komme das Land voran, sagte der FDP-Politiker am Dienstag (12.02.2019).

So gebe es mittlerweile für 99 Prozent der Haushalte einen Anbieter, mit dem schneller Mobilfunk in Form von LTE möglich sei. Das Ziel, diese Abdeckung bis Ende 2019 zu erreichen, sei damit schon geschafft. "Weiße Flecken" in ländlichen Regionen oder an Verkehrswegen wie den Autobahnen A46 und A57 sowie an der ICE-Strecke Kamen-Dortmund seien beseitigt worden.

Schlechte Versorgung von Gewerbegebieten

Mehr Anstrengungen braucht es hingegen noch beim Ausbau schneller Gigabitnetze. So sind laut Pinkwart aktuell nur neun Prozent der kommunalen Gewerbegebiete komplett mit Glasfaseranschlüssen versorgt. Bis Ende 2020 gebe es Förderungen und Planungen für dann 37 Prozent.

Andreas Pinkwart, NRW Wirtschaftsminister, FDP

NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart

Das Ziel der Landesregierung ist es aber, bis 2022 alle Gewerbegebiete anzuschließen. Daran will Pinkwart auch festhalten. Der Plan sei zwar "ambitioniert" aber "absolut realistisch".

Auch an allen Schulen des Landes soll es bis 2022 gigabitfähige Netze geben. Aktuell verfügen allerdings erst 16 Prozent der 5.500 Schulen in NRW über einen Glasfaseranschluss.

Bei den Haushalten liegt die Quote aktuell bei 96 Prozent. Sie können mit Mindestens 50 Mbit pro Sekunde surfen. Bis 2020 sollen es 98 Prozent sein. Vor allem die Kommunen sieht der Minister in der Pflicht, angebotene Förderungen auch zu beantragen.

Schnelles Netz: Schulen und Gewerbe warten weiter

WDR 5 Westblick - aktuell 12.02.2019 05:44 Min. WDR 5

Download

Stand: 12.02.2019, 15:35