Antisemitismus: Straftaten in NRW nehmen zu

Drei verschiedene Menschen sind mit bunten Kippas auf dem Kopf fotografiert

Antisemitismus: Straftaten in NRW nehmen zu

  • Mehr judenfeindliche Delikte in NRW
  • Oft kann kein Täter ermittelt werden
  • Viele Vorfälle in Dortmund

Die Zahl der antisemitisch motivierten Straftaten in NRW hat weiter zugenommen. 2018 registrierte die Polizei 350 judenfeindliche Delikte, wie Herbert Innenminister Reul (CDU) am Freitag (15.03.2019) auf eine parlamentarische Anfrage der Grünen im Düsseldorfer Landtag mitteilte.

Bei 16 dieser antisemitisch motivierten Straftaten habe es sich um Gewaltdelikte gehandelt. Bereits in den Jahren davor hatte es einen Anstieg der judenfeindlichen Straftaten von 296 Delikten im Jahr 2016 auf 324 Delikte 2017 gegeben. In 248 von 350 Fällen wurden laut Angaben die Strafermittlungen wegen Antisemitismus eingestellt, weil häufig kein Täter ermittelt werden konnte. Lediglich in 72 Fällen kam es zur Erhebung einer Anklage und in 48 Fällen zu einer Verurteilung.

Grünen-Politikerin Schäffer fordert Dunkelfeldstudie

Die antisemitischen Straftaten waren nach Erkenntnissen der Polizei in der überwiegenden Zahl der Fälle (311 von 350) rechtsextremistisch motiviert. Die meisten judenfeindlichen Delikte wurden in Dortmund (34), Köln (28), Düsseldorf (21), Bochum (18) und Oberhausen (15) verübt.

Antisemitismus: Den Hass weglachen

WDR 5 Diesseits von Eden | 10.03.2019 | 05:31 Min.

Download

Die innenpolitische Sprecherin der Landtags-Grünen, Verena Schäffer, nannte den Anstieg der antisemitischen Straftaten im bevölkerungsreichsten Bundesland "besorgniserregend". Neben einer breit in der Gesellschaft vorhandenen israelbezogenen Judenfeindlichkeit sei in den vergangenen Monaten anlässlich der Verhaftung einer Holocaust-Leugnerin wieder "offene antisemitische Hetze" zu beobachten, sagte Schäfer. Um das wirkliche Ausmaß von antisemitischen Straftaten zu erfassen, müsse die Landesregierung endlich eine Dunkelfeldstudie in Auftrag geben.

Stand: 15.03.2019, 16:01