Kontrolle in Lüdenscheid: Sprinter mit 44 technischen Mängeln

Mängel am Sprinter

Kontrolle in Lüdenscheid: Sprinter mit 44 technischen Mängeln

  • "Außen hui, innen pfui"
  • Bremsen defekt, Rostlöscher gestopft
  • Erst vor vier Wochen in Bulgarien zugelassen

Der Sprinter schien zunächst sehr solide zu sein. Doch als die Polizei genauer hinsah, fiel ein Defekt nach dem anderen auf. Am Ende stand eine Liste mit 44 Mängeln am Sprinter und 22 am Anhänger.

Sprinter

Das bulgarische Gespann mit 66 Mängeln

Darunter Bremsen ohne oder teils mit nicht ausreichender Funktion. Große Rostlöcher waren mit Spachtelmasse "gestopft" und anschließend überlackiert. Am Anhänger fehlten sämtliche Stoßdämpfer.

"Frische" Hauptuntersuchung

Das Resümee der Polizisten: "Außen hui, innen pfui!" Die Folge: Sprinter und Anhänger wurden sofort aus dem Verkehr gezogen, stillgelegt und eine Anzeige wegen Ordnungswidrigkeit geschrieben.

Mängel im Sprinter

Weitere Schäden am Sprinter

Kurios: Beide Fahrzeuge sind erst vor vier Wochen in Bulgarien zugelassen worden und waren mit jeweils "frischer" Hauptuntersuchung einer bulgarischen technischen Untersuchungsstelle ausgerüstet, so die Polizei.

Stand: 04.06.2019, 08:32

Aktuelle TV-Sendungen