Kinos und Theater in NRW dürfen wieder öffnen

Ein Mitarbeiter des Kinos Ufa-Kristallpalast in der Innnenstadt hält an der Theke Popcorn in den Händen und trägt dabei Schutzhandschuhe.

Kinos und Theater in NRW dürfen wieder öffnen

Von Michaela Rensing

  • Kinos und Theater in NRW dürfen wieder Gäste empfangen
  • Aber nur ein Viertel der Plätze darf besetzt werden
  • Häuser brauchen ein eigenes Hygienekonzept
  • Für viele Kinos und Theater kommen Lockerungen zu plötzlich

Ab Samstag (30.5.2020) werden die Corona-Einschränkungen in Nordrhein-Westfalen weiter gelockert. Bis zu zehn Personen dürfen sich dann wieder in der Öffentlichkeit treffen. Und nicht nur das, sie dürfen sogar wieder ins Theater oder ins Kino gehen.

Theater in NRW: Fast zurück auf der Bühne

WDR 5 Morgenecho - Westblick am Morgen 28.05.2020 03:52 Min. Verfügbar bis 27.05.2021 WDR 5 Von Regina Völz

Download

Die Häuser müssen allerdings den Hygiene- und Infektionsschutz sicherstellen. Es dürfen höchstens ein Viertel der Zuschauer in die Säle, die normalerweise hinein passen. Wenn es mehr werden oder wenn es mehr als hundert Menschen sind, dann muss es ein Konzept für den Hygiene- und Infektionsschutz geben.

Betreiber warten auf konkrete Anweisungen der Ämter

Wie genau diese Konzepte auszusehen haben, entscheiden am Ende die örtlichen Gesundheitsämter. Auf deren konkreten Anweisungen warten die Kinos derzeit noch - so große wie die Lichtburg in Essen beispielsweise, aber auch kleine, wie das Residenztheater in Bad Laasphe im Kreis Siegen-Wittgenstein.

In Münster wird ein weiteres Problem für die Kinobetreiber deutlich: Für das große Kino Cineplex kam die Lockerungsankündigung zu plötzlich. So schnell kann sich das große Haus logistisch nicht auf die Änderungen einstellen. Während das kleine Kino „Schlosstheater“ in Münster plant, ab Samstag wieder zu öffnen.

Kinos dürfen wieder öffnen. Aber wie?

WDR 3 Mosaik 27.05.2020 06:02 Min. Verfügbar bis 27.05.2021 WDR 3

Download

In Altena wird das bekannte Programmkino „Apollo“ ab dem 4. Juni wieder Filme zeigen. Die Regeln für die Zuschauer sind ähnlich wie im Restaurant. Wer sich im Kino bewegt, muss einen Mund-Nase-Schutz tragen, am Platz darf die Maske ablegt werden. Wie soll man sonst auch Popcorn während des Films essen?

Auch viele Theater sind zurückhaltend

Das Theater in Münster wird am Samstag 84 Plätze im Parkett des Großen Hauses wieder für die Zuschauer freigeben. In Detmold beginnt das Landestheater am 19. Juni wieder, während in Minden die aktuelle Spielzeit schon vorbei ist. Und in Bonn hat sich das Theater etwas überlegt, bei dem Hygienekonzepte leichter durchzusetzen sind - dort gibt es ab dem 5. Juni "Autotheater" - also mit dem Auto vor die Freiluftbühne.

Für die meisten Kinos und Theater kommen die Lockerungen zu plötzlich, sie warten noch auf Anweisungen oder sind sich nicht sicher, ob sich der Betrieb mit nur einem Viertel der Zuschauer überhaupt lohnt. Deshalb sollten alle Besucher vorher einen Blick auf die Homepage werfen, wann die Häuser wieder öffnen. Und dann muss man schnell sein, denn die Karten sind offenbar heiß begehrt.

Stand: 28.05.2020, 20:34

Aktuelle TV-Sendungen