Import von Papier, Pappe und daraus hergestellten Waren

Import von Papier, Pappe und daraus hergestellten Waren

Der Rohstoff für unser Papier stammt auch aus den Urwäldern Europas. Dort wird das Holz jedoch oft illegal geschlagen.

Karte Holzimporte aus europäischen Staaten

Zwischen 30 und 40 Prozent des in Deutschland benutzten Papiers stammt aus Skandinavien, vor allem aus Schweden und Finnland. Dort wird das Holz jedoch oft nur verarbeitet, nicht geschlagen.

Zwischen 30 und 40 Prozent des in Deutschland benutzten Papiers stammt aus Skandinavien, vor allem aus Schweden und Finnland. Dort wird das Holz jedoch oft nur verarbeitet, nicht geschlagen.

Schweden und Finnland importieren die Baumstämme zur Papiergewinnung etwa aus Russland und den baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen. Die Niederlande und Frankreich importieren das Holz aus Kanada und den USA, Österreich aus Kroatien, Rumänien, Bulgarien und der Ukraine.

Stand: 21.11.2018, 06:00 Uhr