Übersicht: Paradise Papers

Audios und Videos aus der Mediathek

Die Reichen und die Paradise Papers

Die Reichen und die Paradise Papers

Viel Geld haben viele Reiche versteckt: Die weltweiten Enthüllungen auf Basis der "Paradise Papers" haben für ein großes mediales Echo gesorgt. Das Investigative Ressort des WDR hat gemeinsam mit dem NDR und der SZ Geheimdokumente ausgewertet, die zeigen, mit welchen Steuertricks nicht nur Unternehmen, sondern auch Superreiche, Prominente und Mächtige viel Geld am Staat vorbeischleusen. Es ist keine Überaschung, dass auch Apple mit dabei ist. Autor/-in: Henry Bischoff  |  video

Symbolbild: Mann mit einer Tasche voller Geldscheinen

Paradise Papers - Folge 1: Gefangen im Datenmeer

Der Podcast Paradise Papers - Im Schattenreich der Steueroasen, nimmt die Hörer mit auf eine einjährige, geheime Recherche. Folge 1 zeigt, wie globaler Journalismus in der Praxis funktioniert und begleitet die beiden Autoren auf ihrer Suche nach einem gut verborgenen Schlossherren. Autoren: Benedikt Strunz und Philipp Eckstein; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: NDR/WDR 2017  |  audio

Koffer auf einem Gepäckband

Paradise Papers - Folge 2: Bereit zum Abflug

Der Podcast Paradise Papers - Im Schattenreich der Steueroasen, nimmt die Hörer mit auf eine einjährige, geheime Recherche. In Folge 2 zeigt sich, dass viel Prominenz in fragwürdige Offshore-Deals verwickelt ist, darunter auch der Formel 1-Weltmeister Lewis Hamilton. Autoren: Benedikt Strunz und Philipp Eckstein; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: NDR/WDR 2017 Autoren: Benedikt Strunz und Philipp Eckstein.  |  audio

Globus mit Ortsschild Steueroase

Paradise Papers - Folge 3: Unter strahlender Sonne

Der Podcast Paradise Papers - Im Schattenreich der Steueroasen, nimmt die Hörer mit auf eine einjährige, geheime Recherche. Sie führt die Reporter auch in die Welt des illegalen Glückspiels, wie Folge 3 zeigt. Autoren: Benedikt Strunz und Philipp Eckstein; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: NDR/WDR 2017 Autor/in: Benedikt; Eckstein, Philipp Strunz.  |  audio

Ein Sonnenuntergang unter Palmen auf der linken Seite, Dollar-Bündel auf der rechten Seite

Paradise Papers - Folge 4: Inselzauber

Der Podcast Paradise Papers - Im Schattenreich der Steueroasen, nimmt die Hörer mit auf eine einjährige, geheime Recherche. In Folge 4 statten die Reporter der Isle of Man einen Besuch ab und versuchen den ehemaligen Ministerpräsidenten Peter Harry Carstensen zu entlocken, weshalb er in dem Datenleck auftaucht. Autor/in: Edith Grund.  |  audio

Surfcamp - Wellen brechen im Meer

Paradise Papers - Folge 5: In schwerer See

Der Podcast Paradise Papers - Im Schattenreich der Steueroasen, nimmt die Hörer mit auf eine einjährige, geheime Recherche. In Folge 5 beleuchten die Reporter den Untergang einer indischen Fregatte und stellen Wolfgang Schäuble die Frage, weshalb Deutschland im Kampf gegen Steueroasen versagt. Autoren: Benedikt Strunz und Philipp Eckstein; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: NDR/WDR 2017 Autor/in: Benedikt Strunz und Philipp Eckstein.  |  audio

Ein Springbrunnen steht in der Fußgängerzone in Herten

Firmen nutzen Schlupfsteuer, Städten fehlt das Geld

Legal sein Geld vermehren mit zweifelhaften Steuermodellen: Wenn Firmen ihren Hauptsitz im Ausland haben, fehlt das Geld in den heimischen Kommunen. Am Beispiel von Herten erläutert WDR 2 Reporterin Jana Brauer, wie schwierig es wird, wenn eine Stadt zum Sparen gezwungen wird. Unmoderne Schulgebäude, Leerstand und viele Missstände mehr seien an der Tagesordnung.  |  audio

Symbolbild: rotes Sparschwein mit Sonnenbrille auf einem Palmenstrand

Steuerflucht: Was kann man dagegen tun?

Durch die Veröffentlichung der Paradise Papers ist die Aufregung um Steuerflucht derzeit besonders groß. WDR Wirtschaftsfachmann Ulrich Ueckerseifer erklärt, dass man in der EU bereits Schritte unternommen hat, um die Steuerflucht einzudämmen - und dass ein einzelner Staat keine Handhabe hat, weil er anderen Staaten nicht die Steuergesetzgebung diktieren kann.  |  audio

Paradise Papers Symbolbild

Paradise Papers - Legal, illegal, total egal?

Ein neues Datenleck enthüllt Steuertricks der Reichen. Die "Paradise Papers" belegen: Firmen und Personen entziehen sich der Steuer und ihrer gesellschaftlichen Verantwortung - oft legal. Wie bewerten Sie das? Diskutieren Sie mit im WDR 5 Tagesgespräch! Gast: Andreas Braun, WDR Redakteur Wirtschaft; Moderation: Achim Schmitz-Forte  |  audio

Symbolbild: Globus mit Ortsschild Steueroase und Geldscheine

Wie Superreiche und Konzerne Steuern hinterziehen

Wie nutzen Superreiche, Prominente, Kriminelle und Konzerne Steueroasen, um ihre Steuerlast zu drücken und ihren Besitz zu verstecken? Darüber gibt der Datensatz "Paradise Papers" Aufschluss. Eine Spur führt auch nach NRW. WDR Reporter Andreas Braun über die Recherche-Ergebnisse von WDR, NDR und SZ.  |  audio

Euro-Scheine

Die Niederlande - eine blühende Steueroase

Allein Deutschland entgehen den "Paradise Papers" zufolge jährlich rund 17 Milliarden Euro an Steuereinnahmen, weil internationale Konzerne wie Apple und Nike ihre Gewinne in Steueroasen verschieben. Zwei Drittel der möglichen Steuereinnahmen verliert Deutschland dabei durch Steueroasen in der EU, beispielsweise durch die Niederlande, Irland oder Luxemburg. Benedikt Strunz, der dem Recherchepool von WDR, NDR und SZ angehört, erklärt die Hintergründe.  |  audio

Steueroase Europa – wie uns Konzerne und Super-Reiche abzocken!

Die EU und der Kampf gegen Steueroasen: "ein Witz!"

Daten aus dem neuen Leck "Paradise Papers" zeigen, wie Konzerne in der EU Steuerzahlungen umgehen - meist legal. Zwar will die EU-Kommission Steuerflucht bekämpfen, doch kommt sie mit diesem Vorhaben überhaupt nicht voran, wie WDR Korrespondent Ralf Sina auf WDR 2 berichtet. Die von der Kommission geplante "Schwarze Liste" mit Steuerparadiesen bezeichnet er als "einen Witz".  |  audio

Bono

Wie U2-Sänger Bono Steueroasen nutzt

U2-Sänger Bono investierte in ein Einkaufszentrum in Litauen und über Firmen in den Steuerparadiesen Malta und Guernsey. Das ergaben Recherchen von WDR, NDR und SZ im Zusammenhang mit den Paradise Papers. Pikant: Der Sänger ist bekannt für sein medienwirksames Engagement gegen Armut. WDR-Reporter Andreas Braun erklärt, wie die Steuertricks funktionieren.  |  audio