Hitze-Schnipsel: Der Westen schwitzt weiter

Sonnenblumen

Hitze-Schnipsel: Der Westen schwitzt weiter

Für Menschen, die ab 30 Grad stöhnen, ist das aktuelle Wetter nichts - Sonnenanbeter hingegen kommen voll auf ihre Kosten. Der Samstag war der bislang heißeste Tag des Jahres. Mit diesen Infos geht's durch die Hitzewelle.

☀️☀️☀️ Der Westen schwitzt weiter

Ein Thermometer zeigt heiße Temperaturen an, im Hintergrund die gleißende Sonne

Wer dachte, die Hitze wäre erst einmal vorbei, liegt leider falsch. Der Samstag war zwar bislang der heißeste Tag des Jahres mit Höchsttemperaturen von 38,3 Grad. Heute kommt aber auch noch Schwüle dazu. Die hohen Temperaturen halten bis voraussichtlich Mitte der Woche an. Allerdings drohen am Sonntagabend teils starke Gewitter. Es gibt Unwetterwarnungen.

☀️☀️☀️ Käppis für Polizisten gefordert

Polizisten stehen in einer Reihe in der Sonne

Polizisten schieben stundenlang Außendienst in der Hitze – bei Demonstrationen, Fußballspielen oder anderen Großeinsätzen. Jetzt fordert die Polizeigewerkschaft (GdP) Käppis für die Beamten. Neben dem bisherigen Barett soll es dem GdP zufolge auch eine Kappe mit Blendschutz geben. In anderen Bundesländern – wie zum Beispiel dem Saarland – gehörten solche Käppis schon zur Dienstbekleidung der Polizei. In NRW stünden die Käppis im besten Fall im nächsten Sommer zur Verfügung, so der GdP-Vorsitzende Michael Mertens.

☀️☀️☀️ Badeseen völlig überlaufen - Polizei muss eingreifen

Die Stadt Höxter hat am Sonntag zu drastischen Maßnahmen am Godelheimer Badesee gegriffen. Sie hat die Parkplätze dort komplett gesperrt. An dem ehemaligen Baggersee war es gestern wegen Überfüllung zu teilweise chaotischen Szenen gekommen. Mindestabstände konnten nicht mehr eingehalten werden. Die Parkplätze waren so voll, dass auch die Zuwege für Rettungsfahrzeuge versperrt wurden. Polizei und Ordnungsamt lassen nur noch Besucher auf das Gelände, die nicht mit dem Auto kommen.

Auch rund 50 Kilometer weiter westlich, an den verschiedenen Seen in und um Paderborn, hatten Polizei und Ordnungsamt alle Hände voll zu tun. Ein leitender Polizist sagte dem WDR, heute habe sich jeder zweite Anrufer bei der Kreispolizei Paderborn über nicht eingehaltene Mindestabstände an verschiedenen Seen beschwert. Die Ordnungsämter und auch die Polizei seien personell völlig überfordert. Man müsse eigentlich darüber nachdenken, mehrere Hundertschaften heranzuziehen, um die Seen zu schließen.

Ähnliche Probleme gab es bereits am Samstag am Essener Baldeneysee. Dort war der Andrang so groß, dass die Parkplätze schnell voll waren und die Zufahrt zum Strandbad zeitweise gesperrt. Das war vor allem ein Problem für mögliche Rettungseinsätze. Die Essener Polizei sprach von „nicht unerheblichen Verzögerungen bei der Anfahrt" für Rettungskräfte und Einsatzwagen.

☀️☀️☀️ Baden im Fluss ist lebensgefährlich

Der Hochsommer treibt die Menschen in NRW ans und ins Wasser. Und weil bewachte Badeseen und Freibäder gerade völlig überlaufen sind, steigen viele zum Abkühlen und Baden in die Flüsse. Doch dort droht Lebensgefahr. Immer wieder unterschätzen Schwimmer Strömungen, Untiefen und Temperaturunterschiede in Flüssen und unbewachten Seen. Dort ist das Baden deshalb strengstens verboten.

☀️☀️☀️ Massenandrang auf Freibäder in Hagen

Viele Menschen stehen dicht an dicht in einer Schlange

Was macht man bei tropischen Temperaturen? Klar, ab ins Freibad. Das dachten sich auch die Menschen in Hagen und sorgten damit für Chaos. Nachdem am Donnerstag vor dem Freibad Hengstey die Situation eskalierte, war am Samstag das Freibad Hestert betroffen. Vor dem Eingang bildete sich eine mehrere hundert Meter lange Schlange, von Mindestabstand und Mundschutz hielten nur die wenigsten etwas. Das Schwimmbadpersonal versuchte gemeinsam mit der Hagener Polizei und Mitarbeitern der Stadt die Situation unter Kontrolle zu bekommen. Das gelang schließlich um 15 Uhr - da durfte endlich ein neuer Schwung Menschen rein.

☀️☀️☀️ Früher Federweißer

Die Hitzewelle treibt auch die Winzer an. Die Trauben von Solaris oder Ortega sind schon reif: Mit Beginn der neuen Woche kommen die ersten Beeren in die Kelter, damit Federweißer daraus wird. Der Start der Weinlese für den Federweißen wird an diesem Montag in der pfälzischen Gemeinde Weisenheim am Sand gefeiert - drei Tage früher als im vergangenen Jahr. 

☀️☀️☀️ Sauerstoffkur für die Möhnetalsperre

Eine Totale über die Möhnetalsperre und einem Stausee

Die Möhnetalsperre heute: ein beliebtes Ausflugsziel - mit Geheimnissen.

Die Hitze und vor allem die Sonne macht nicht nur vielen Menschen zu schaffen. Auch Fische leiden unter den aktuellen Temperaturen. Durch die starke Sonnenschein reduziert sich der Sauerstoffgehalt vor allem in stehenden Gewässern. In der Möhnetalsperre wurden bereits kritische Werte gemessen. Deshalb pumpt der Ruhrverband an diesem Wochenende reinen Sauerstoff in die tieferen Wasserschichten.

☀️☀️☀️ Fischrettung in Mönchengladbach

Im Mönchengladbacher Bresges Park werden in einem Teich, Fische in Lebensgefahr von der Feuerwehr gerettet.

Im Mönchengladbacher Bresges Park werden in einem Teich, Fische in Lebensgefahr von der Feuerwehr gerettet.

Auch in Mönchengladbach eilte die Feuerwehr Fischen in Lebensgefahr zu Hilfe. In einem Teich im Bresges Park hatten Passanten bereits am Freitag Fische entdeckt, die an der Wasseroberfläche um Luft rangen. Die Feuerwehr rückte daraufhin mit Wasserwerfern und Pumpen an und pumpt das ganze Wochenende immer wieder frisches Wasser direkt aus der Niers in den Teich. Bisher hat die Maßnahme wohl Erfolg: Die Fische erholen sich und tauchen wieder in tiefere Bereiche ab.

☀️☀️☀️ Bahn spendiert Reisenden Wasser

Schild in der Bahn "Klimaanlage defekt"

Die Deutsche Bahn zeigt sich von ihrer spendablen Seite. Damit kein Fahrgast während der Hitzewelle Durst leiden muss, werden Service-Mitarbeiter des Unternehmens den Reisenden Wasser reichen. Und das kostenlos. Auch an großen Bahnhöfen wird Wasser zur Verfügung gestellt.

☀️☀️☀️ Klimaanlagen in den Zügen - bitte kein Ausfall in diesem Sommer

Die Bahn verbreitet noch eine weitere gute Nachricht: Man habe verstärkt die Klimaanlagen in den Zügen gewartet, teilte das Unternehmen mit. "Der ICE 4 hat in der DB-Flotte die modernste Klimatechnik. Auch im Regionalverkehr verfügen rund 88 Prozent der Fahrzeuge über entsprechende Technik – und sukzessive werden alte durch neue Züge mit Klimaanlagen ersetzt."

☀️☀️☀️ Staubteufel fegen über's Ruhrgebiet

Hitze kombiniert mit staubigen Flächen - daraus können kleine Wirbelstürme entstehen. Das sind echte Staubteufel, die am Donnerstag in gleich mehreren Ruhrgebietsstädten beobachtet und gefilmt wurden. Zum Beispiel auf einem Fußballplatz in Gelsenkirchen. Dort kam der Staubteufel wie eine schmale, mehrere Meter hohe Windhose daher, die sich extrem schnell drehte. Sie hatte Asche vom Fußballplatz hochgewirbelt, die "dem Teufel" dann seine rote Farbe verlieh. Huch!

☀️☀️☀️ Auch junge Straßenbäume brauchen "Sonnencreme"

Ein Jungbaum leidet unter der Sonne und anhaltender Trockenheit

Viel Sonne kann viele Schäden anrichten. Im Prinzip ist das ja nichts Neues. Und es trifft nicht zuletzt auch junge Straßenbäume. Vor allem die Baumarten Ahorn und Linde. Intensive Sonneneinstrahlung kann zu Rissbildungen an den Stämmen und letztendlich zum Absterben des Rindengewebes führen. Wie das verhindert werden kann? Indem Experten des Landesbetriebs Straßen.NRW die Stämme von neu gepflanzten Ahorn- und Lindenbäumen mit weißer Farbe bestreichen. Damit wird das starke Aufheizen der Bäumstämme bei intensiver Sonneneinstrahlung vermieden - und die Bäume können ihre volle Pracht entwickeln.

☀️☀️☀️ Swimmingpools in Kleingärten? In Dortmund verboten!

Drei Kinder in einem Swimmingpool

Um was die Dortmunder nicht alles streiten! Es geht um Swimmingpools in Kleingärten. Obwohl das offiziell verboten ist, haben einige Pächter sie aufgestellt. Der Stadtverband Dortmunder Gartenvereine verlangt nun, dass alle größeren Pools abgebaut werden, sonst droht den Kleingärtnern die Kündigung. Ein Kleingarten soll dem Anbau von Obst und Gemüse dienen und ein Ort der Erholung sein, aber ohne Pool - so lautet die Ansage in Dortmund. Man wolle kein Chlorwasser im Boden, aber auch keine Poolpartys. Die Grundstücke gehören der Stadt und sie verbietet Swimmingpools. Aber immerhin: Kleine Planschbecken für Kinder werden in Dortmund geduldet.

☀️☀️☀️ Wasser Marsch - Abkühlung für die Vierbeiner im Bonner Tierheim

Kleiner Hund schnüffelt an in Plastikspielzeug eingefrorenes Hundefutter

Kleine Abkühlung gefällig? Im Bonner Tierheim ist für alle Vierbeiner ein Planschbecken aufgestellt worden, in dem sie herumtollen dürfen. Zusätzlich spritzen die Pfleger die Tiere auch mit einem Schlauch ab. Für Hunde, die Wasser nicht ganz so toll finden, gibt es spezielle Leckerlis - und zwar in Plastikspielzeug eingefrorenes Futter. Für die knapp 100 Katzen im Bonner Tierheim ist es tagsüber nicht ganz so einfach. Da hilft nachts nur eine gute Durchlüftung der Anlage.

☀️☀️☀️ Erste Waldbrand-Überwachungsflüge in NRW starten Samstag

Wegen der hohen Waldbrandgefahr gibt es am Wochenende in NRW erste Überwachungsflüge. Im Regierungsbezirk Düsseldorf plant die Polizeifliegerstaffel zunächst Samstag und Sonntag je zwei Flüge. Aus der Luft geschaut werden soll auch in Ostwestfalen-Lippe, Samstag und Sonntag je zwei Mal. Flugroute ist ein Zick-Zack-Kurs über den Regierungsbezirk Detmold. Auch im Regierungsbezirk Köln sollen ab Samstag Überwachungsflüge mit Polizeihubschraubern oder Flugzeugen stattfinden.

☀️☀️☀️ Freibad-Tickets ausgebucht

Hitzewelle in NRW

Hitzewelle in NRW

Stellen Sie sich vor, Sie wollen bei 36 Grad ins Freibad, aber Sie kommen nicht rein. Das kann in den nächsten Tagen leicht passieren, denn die Freibäder rechnen mit dem größten Besucheransturm der Saison. Durch die Hygienekonzepte dürfen nur wenige Besucher gleichzeitig in die Bäder. Badegäste müssen vorab Tickets kaufen. In Ostwestfalen-Lippe sind zum Beispiel einige Bäder schon ausgebucht.

☀️☀️☀️ Verformungen im Asphalt? Möglich!

Nicht nur einige Menschen ächzen und stöhnen unter der großen Hitze, auch so manche Straße gibt irgendwann (einfach) nach. In seltenen Fällen könne es laut Landesbetrieb Straßen.NRW zu Verformungen im Asphalt kommen. Wer kann es dem Asphalt verdenken?

☀️☀️☀️ Sommerhit des Jahres

Eingängige Melodie, einfacher Text, tanzbarer Rhythmus - wenn ein Lied dann noch gute Laune macht, sind das die perfekten Zutaten für einen Sommerhit. Und der steht jetzt fest: "Savage Love" von Jawsh 685 & Jason Derulo. Der Song stieg Mitte Juni in die Charts ein. Mittlerweile wurden allein in Deutschland, Österreich und der Schweiz über 284.000 TikTok-Videos dazu erstellt - alle tanzen zu "Savage Love".

☀️☀️☀️ Schwitzen - aber richtig

Bei großer Hitze versucht unser Körper seine Temperatur durch verstärkte Schweißproduktion zu senken. Doch durch das starke Schwitzen gehen Flüssigkeit, Mineralstoffe und Spurenelemente verloren. Um für Abkühlung zu sorgen, weiten sich zudem die Blutgefäße der Haut. Dadurch sinkt der Blutdruck, der Kreislauf wird geschwächt. Wird das Gehirn nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt, stellen sich schnell Schwindel, Kopfschmerzen und Konzentrationsstörungen ein.

Der beste Tipp: Viel trinken! Ideale Durstlöscher sind Mineralwasser, abgekühlte Kräuter- und Früchtetees oder verdünnte Obst- und Gemüsesäfte. Sie enthalten in der Regel genügend Mineralien, um die ausgeschwitzten Salze wieder zu ersetzen. 

☀️☀️☀️ Maskenpflicht im Hochsommer

Corona zwingt uns zu einer zusätzlichen Lage Stoff - und zwar vor Mund und Nase. Dünne luftige Masken, wie Einwegmasken oder einlagige Stoffmasken, bieten mit dem richtigen Sicherheitsabstand ausreichend Schutz im Alltag. Allerdings: Durch vermehrtes Schwitzen bildet sich unter der Maske mehr Feuchtigkeit - ein ideales Klima für Krankheitserreger. Also: Maske häufiger wechseln.

Mit Maske gut durch die Hitze

WDR 5 Morgenecho - Interview 06.08.2020 02:59 Min. Verfügbar bis 05.08.2021 WDR 5

Download

☀️☀️☀️ Große Ohren gegen Hitze

Ohren eines Feldhasen schauen aus einer Wiese hervor

Lange Löffel kühlen das Blut

Auch Wildtiere leiden unter der Hitze. Feldhasen zum Beispiel besitzen quasi eine eingebaute Klimaanlage - ihre langen Löffel. Wird es sehr heiß, werden die Ohren stark durchblutet, das Blut kühlt dort ab und das spart Schweiß, weiß die Deutsche Wildtierstiftung. Deswegen sind die Ohren auch bei Hasenarten in heißen Gegenden viel größer als bei Hasenarten in kalten Regionen.

☀️☀️☀️ Mit goldener Milch gegen Wärme anschlecken

Auf der Ewig-Besten-Liste der beliebtesten Eissorten stehen immer noch die Klassiker ganz weit vorne: Den ersten Platz hält Vanille, gefolgt von Schokolade. So verkündet es jedenfalls die Union der italienischen Speiseeis-Hersteller.

Goldgelbe Eiscreme in einer Auslage

Eis des Jahres 2020 "Goldene Milch"

Die extravagante Sorte "Goldene Milch" ist zwar zum Eis des Jahres 2020 gewählt worden, doch durch Corona lief die Wahl fast unter Ausschluss der Öffentlichkeit ab. Es ist eine Variation der Sorte "Fior di latte", das mit Kurkuma und Ingwer kombiniert wird.

Stand: 09.08.2020, 20:17

Aktuelle TV-Sendungen