Grippe-Impfstoff wird in Teilen NRWs schon knapp

Impfstoff wird in Oberarm gespritzt

Grippe-Impfstoff wird in Teilen NRWs schon knapp

In einigen Regionen Nordrhein-Westfalens wird der Grippe-Impfstoff knapp.

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe hat am Freitag (09.11.2018) mitgeteilt, dass viele Lieferanten im Münsterland jetzt schon keinen Grippe-Impfstoff mehr beschaffen können. Auch im Bergischen Land haben nach Angaben der regionalen Apotheken viele Großhändler Lieferengpässe.

Starke Nachfrage

Grund für die Engpässe ist die ungewöhnlich starke Nachfrage nach der Grippe-Impfung. Nachproduktionen sind beim Grippe-Impfstoff nicht so einfach, Apotheken und Praxen haben ihre Margen in der Regel vor Monaten geschätzt und bestellt.

Stand: 09.11.2018, 20:38

Weitere Themen

Aktuelle TV-Sendungen