Stimmen zum Klimastreik: "Fordern einen Neustart"

Fridays for Future Demo in Bielefeld - Demonstranten halten Schilder mit Sprüchen in die Luft

Stimmen zum Klimastreik: "Fordern einen Neustart"

  • Internationaler Klimaaktionstag am Freitag
  • Auch in NRW zahlreiche Aktionen von Fridays for Future
  • Forscher: Jugend wird die Politik vor sich hertreiben

Die Jugendbewegung Fridays for Future hat zum Internationalen Klimaaktionstag am Freitag (29.11.2019) auch für Nordrhein-Westfalen zu zahlreichen Demos eingeladen. Zeitgleich diskutiert der Bundesrat über das heftig umstrittene Klimapaket der Bundesregierung. Drei Stimmen zu den Klima-Protesten:

"Wir können natürlich nicht ... die kompletten CO2-Verbräuche von heute auf morgen runterschrauben. Dann kommt das komplette gesellschaftliche Leben zum Erliegen." Markus Lewe (CDU), Oberbürgermeister Münster

Globaler Klimastreik auch in NRW

WDR 5 Morgenecho - Beiträge 29.11.2019 03:40 Min. Verfügbar bis 28.11.2020 WDR 5 Von WDR 5

Download

"Wir fordern einen Neustart in Sachen Klimapolitik jetzt an diesem 29. und ... wünschen uns, dass Deutschland endlich richtige Maßnahmen einleitet." Maira Kellers, Sprecherin von Fridays for Future

Fridays for Future: "Klimaschutz darf kein Privileg sein"

WDR 5 Morgenecho - Interview 29.11.2019 05:13 Min. Verfügbar bis 28.11.2020 WDR 5

Download

"Die Hoffnung und die Leidenschaft und die Fantasie, die man dort spürt, ich glaube, die wird am Schluss zu einer großen Stimme werden. Und die wird die Politik ein bisschen anschubsen, wahrscheinlich sogar richtig vor sich hertreiben." Hans Joachim Schellnhuber, Klimaforscher

Übrigens: Große Protestaktionen gibt es am Freitag unter anderem in Köln, Düsseldorf, Münster, Dortmund, Essen, Bochum, Duisburg und Recklinghausen. Am Montag (02.12.2019) beginnt dann in Madrid die UN-Klimakonferenz.

Stand: 29.11.2019, 09:53

Aktuelle TV-Sendungen