Mehr als 1.000 Schüler demonstrieren für Klimaschutz

Mehr als 1.000 Schüler demonstrieren für Klimaschutz

  • Hunderte Schüler demonstrieren in NRW für Klimaschutz
  • Debatte um Schulpflicht geht weiter
  • Schüler berichten von Unterstützung durch Lehrer

Billa Malz war eine der Schülerinnen, die am Freitag (22.02.2019) in NRW für mehr Klima- und Umweltschutz auf die Straße gegangen ist. Dem WDR erzählte die Dortmunder Schülerin des Goethe-Gymnasiums, dass ihre Lehrer sie unterstützen:

"Unsere Stufenleiter halten uns den Rücken frei, sie unterschreiben uns die Entschuldigungen." Den verpassten Unterricht würden sie nachholen, die Lehrer schickten ihnen das Unterrichtsmaterial zu.

Fridays for Future: ein spannendes politisches Experiment

WDR RheinBlick 22.02.2019 25:52 Min. Verfügbar bis 22.02.2020 WDR Online

Download

In Dortmund waren es gut 100 Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen von Fridays for Future demonstrierten. In der Landeshauptstadt waren es nach Angaben der Polizei 300, in Duisburg nach Veranstalterangaben ebenfalls rund 300 junge Menschen - die Polizei sprach dagegen von rund 150 Menschen.

500 Demonstranten in Paderborn

In Paderborn waren es nach Angaben der Polizei rund 500 Demonstranten, in Siegen etwa 350, in Köln knapp 100. In Erkelenz versammelten sich nach WDR-Informationen 130 Schüler, in Kleve 300.

Die Demonstrationen während der Unterrichtszeit sorgen seit Wochen für Diskussionen. Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) hatte auf die Schulpflicht und mögliche Sanktionen hingewiesen. Dafür wurde sie zum Teil heftig kritisiert. Auch Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hatte die Demos während der Schulzeit verurteilt.

Gelassenheit an den Schulen

SPD und Grüne dagegen unterstützen den Schülerprotest. Das politische Engagement der Schüler solle nicht gleich wieder abgewürgt werden, so ihr Argument.

NRWs Schulen gehen ebenfalls entspannt mit dem Thema um: Eine Umfrage des WDR hat ergeben, dass die Klimademos für Lehrer und Schüler kaum ein Problem darstellen.

Stand: 22.02.2019, 15:19

Aktuelle TV-Sendungen