"Fridays for Future" in Köln demnächst nicht mehr freitags

Protest Fridays for Future u Kelnu

"Fridays for Future" in Köln demnächst nicht mehr freitags

Von Stefan Fries

  • Kölner Gruppe stellt wöchentliche Streiks ein
  • Aktivisten wollen andere Protestformen finden
  • Positive Bilanz des Streikjahrs 2019

Die Kölner Ortsgruppe von „Fridays for Future“ hat am Freitag (13.12.2019) ihren vorerst letzten regelmäßigen Streik hinter sich gebracht. Ab kommender Woche wollen die Aktivisten nicht mehr jeden Freitag zum Schulstreik und zur Demonstration für den Klimaschutz aufrufen. Stattdessen wollen sie sich andere Protestformen überlegen, die sie für wirkungsvoller halten.

Leonie Bremer von der Ortsgruppe Köln, gleichzeitig Pressesprecherin von „Fridays for Future“ für ganz Deutschland, zieht eine positive Bilanz der Streiks in diesem Jahr. Ausnahmslos jeden Freitag hätten die Gruppen in diesem Jahr gestreikt, zusammen mit zwei Streiks Ende 2018 seien es 52 Streiks in Folge gewesen.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

„Wir haben als ‚Fridays for Future‘ super viel geschafft“, so Bremer gegenüber wdr.de. Ein Jahr Streik habe dazu geführt, dass die Politik über das Thema spreche. Allerdings befinde sich Deutschland noch immer nicht auf dem Weg, das 1,5-Grad-Ziel einzuhalten.

Tatsächlich hatte Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) den Druck von „Fridays for Future“ als einen der Gründe bezeichnet, warum die Bundesregierung ihren Klimaplan beschlossen habe. „‘Fridays for Future‘ hat uns alle aufgerüttelt“, sagte er im September.

Die Kölner Gruppe will sich jetzt andere Aktionen überlegen, mit denen sie Wirkung erzielen kann - ebenso wie die in Berlin. Leonie Bremer kann sich zum Beispiel Aktionen gegen einzelne Politiker vorstellen, die aus ihrer Sicht beim Klimaschutz besonders bremsen, und auf diese Weise Druck aufzubauen. Außerdem werde es durchaus noch Streiks und Demonstrationen geben, aber eben nicht mehr jeden Freitag.

Stand: 13.12.2019, 15:07

Aktuelle TV-Sendungen