Earth Hour 2020: Licht aus für das Klima

Earth Hour 2020: Licht aus für das Klima

  • Eine Stunde Licht aus fürs Klima
  • Wegen Corona: Earth Hour 2020 ohne Zuschauer
  • Zeichen gegen Ressourcenverschwendung

Für eine Stunde blieb es am Samstag (28.03.2020) in vielen Metropolen auf der ganzen Welt zappenduster. Denn anlässlich der "Earth Hour 2020" wurde für eine Stunde (ab 20.30 Uhr) das Licht ausgemacht, um ein Zeichen gegen den Klimawandel zu setzen.

Die Aktion wurde 2007 von der Umweltschutzorganisation WWF in Leben gerufen.

Den Auftakt machten die Großstädte in Asien und Australien. Hier gibt es die schönsten Bilder:

Earth Hour 2020: Licht aus für das Klima

Für eine Stunde bleibt es heute in vielen Metropolen zappenduster. Die Earth Hour will ein Zeichen gegen den Klimawandel setzen. In Asien und Australien war es schon soweit.

Brandenburger Tor bei NAcht ohne Beleuchtung

Das Brandenburger Tor in Berlin hat die Lampen aus. Dort wo sowieso die letzten Wochen schon wenig los ist, lässt sich auch gestern Abend die Elektrizität für eine Stunde nicht blicken.

Das Brandenburger Tor in Berlin hat die Lampen aus. Dort wo sowieso die letzten Wochen schon wenig los ist, lässt sich auch gestern Abend die Elektrizität für eine Stunde nicht blicken.

Die leuchtende Skyline von Bangkok macht Pause. Punkt 20.30 Uhr löschte die thailändische Hauptstadt die Lichter an vielen öffentlichen und privaten Gebäuden.

Seit 2007 setzen Städte in aller Welt einmal im Jahr zur Earth Hour ein Zeichen für den Klimaschutz und gegen Ressourcenverschwendung: wie hier in Sydney.

Die Aktion, die einst vom World Wide Fund For Nature (WWF) ins Leben gerufen wurde, ist gewöhnlich ein Großevent mit Millionen Zuschauern in aller Welt. Doch in Zeiten von Corona ist vieles anders - wie hier in Yangzhou, China.

Wegen der Infektionsgefahr sind Menschenansammlungen in vielen Städten der Welt verboten. So auch in Hong Kong.

Oder in Kuala Lumpur, Malaysia. Stattdessen haben die Initiatoren dazu aufgerufen, die Earth Hour in den eigenen vier Wänden zu verbringen.

Earth Hour 2020 auch in Deutschland

Auch viele deutsche Städte machten mit: Unter anderem blieben das Brandenburger Tor in Berlin, der Kölner Dom, das Rathaus in Potsdam und die Schlosskirche in Wittenberg für eine Stunde lang unbeleuchtet. Aufgrund der Corona-Krise konnte die "Earth Hour 2020" zum ersten Mal nicht mit Publikum stattfinden.

Stand: 28.03.2020, 21:49

Weitere Themen

Aktuelle TV-Sendungen