Corona-Schnelltests kostenlos: Hier gibt es Teststellen in NRW

Union Berlin hat vor der Partie gegen Köln Schnelltests bei Helfern, Ordnern und Journalisten durchgeführt.

Corona-Schnelltests kostenlos: Hier gibt es Teststellen in NRW

In NRW sind Schnelltests derzeit wieder kostenlos - sowohl für Geimpfte als für auch Ungeimpfte und Genesene. Hier gibt es die Orte für Corona-Schnelltests im Überblick.

In NRW gibt es vielerorts Teststellen für sogenannte Bürgertestungen. Derzeit sind die Tests wieder kostenlos. Alle Bürgerinnen und Bürger haben laut NRW-Test-Verordnung Anspruch auf mindestens eine kostenfreie Testung pro Woche.

Sogar tägliche Testung möglich bei entsprechender Kapazität

Das NRW-Gesundheitsministerium teilte dazu auf WDR-Anfrage mit: "'Mindestens einmal pro Woche' bedeutet, dass es sich hierbei um die Mindestanzahl an kostenlosen Tests handelt. Wie oft man sich tatsächlich kostenlos testen lassen kann, hängt von der Testkapazität der Teststellen ab." Das bedeutet im Klartext: "Solange Kapazitäten vorhanden sind, kann man sich im Prinzip auch täglich testen lassen", sagte eine Ministeriumssprecherin dem WDR.

Mit Termin und Ausweis

Wer einen solchen Bürgertest machen möchte, muss sich in der Regel vorab einen Termin holen. Über das Testergebnis wird man häufig digital informiert. Falls der Schnelltest positiv ausfällt, muss zur Überprüfung des Ergebnisses ein sofortiger PCR-Test gemacht werden.

Wo die Schnelltests durch geschultes Personal durchgeführt werden, zeigt die folgende Zusammenstellung. Auf der Karte lässt sich durch Anklicken oder Tippen der Punkte herausfinden, wo getestet wird. Dieselben Informationen sind unten auch nach Städten und Kreisen aufgelistet.

Darüber hinaus können sich viele Beschäftigte auch bei ihren Arbeitgebern testen lassen. Unter bestimmten Umständen dürfen auch diese offizielle Nachweise über das Testergebnis ausstellen.

Städte in NRW

Kreise in NRW

Antworten auf wichtige Fragen in der Corona-Pandemie:

Stand: 19.01.2022, 21:56

Aktuelle TV-Sendungen