Kein PCR-Test: Niederlande erleichtern Einreise für Touristen

Das Bild zeigt einen Strand mit kleinen Häuschen in den Niederlanden.

Kein PCR-Test: Niederlande erleichtern Einreise für Touristen

Ab morgen brauchen Touristen, die länger als zwölf Stunden in den Niederlanden bleiben wollen, keinen negativen PCR-Test mehr. Bei der Rückreise ist es aber noch kompliziert.

Wegen sinkender Corona-Infektionszahlen erleichtern die Niederlande die Einreise für deutsche Touristen. Wie die NRW-Landesregierung am Mittwoch mitteilte, brauchen Reisende aus Deutschland ab Donnerstag an der Grenze keinen negativen PCR-Test mehr.

Bisher waren nur Grenzpendler und Touristen, die nicht länger als zwölf Stunden bleiben wollten, von der Testpflicht befreit. Damit gelten für Einreisende dann keine Auflagen mehr – mit Ausnahme der bekannten Abstands- und Hygienevorschriften. 

Rückreise noch umständlich

Die neue unbeschwerte Reisefreiheit gilt allerdings nur in eine Richtung. Bei der Rückreise nach Deutschland müssen Touristen noch einiges beachten: Nach einem Aufenthalt von mindestens 24 Stunden in den Niederlanden müssen sich die Reisenden über das Einreiseportal der Bundesregierung online anmelden.

Spätestens 48 Stunden nach der Rückreise nach Deutschland müssen die Touristen außerdem einen negativen PCR- oder Schnelltest vorlegen. Das Testergebnis kann ebenfalls über das Einreiseportal hochgeladen werden. Wer sich nicht testen lassen will, muss nach der Rückreise zehn Tage in häuslicher Quarantäne verbringen.

Ausnahmen für Geimpfte und Genesene

"Wer genesen oder vollständig geimpft ist, muss einen entsprechenden Nachweis der zuständigen Behörde vorlegen. Dann bedarf es nicht der Quarantäne", informiert die Bundesregierung. Für Kinder unter sechs Jahren entfällt der Nachweis über einen Test oder die Genesung.

Immer noch stuft das Robert Koch-Institut (RKI) die Niederlande als Risikogebiet ein. Damit gilt nach wie vor der dringende Appell, auf touristische Reisen ins Nachbarland zu verzichten.

Stand: 09.06.2021, 12:18

Aktuelle TV-Sendungen