Wahlbenachrichtigung

Wahlbenachrichtigung

Wahl-Lexikon

Jeder Wahlberechtigte erhält eine Wahlbenachrichtigung: eine Postkarte mit Angaben zum Wahlverfahren, der Information, welchem Wahlbezirk er angehört und wo er seine Stimmen abgeben kann.

Ebenso enthalten ist die Nummer, die ihm im Wählerverzeichnis zugeteilt wurde. Außerdem kann er die Postkarte benutzen, um Briefwahl (vgl. Briefwahl) zu beantragen. Ohne die Wahlbenachrichtigung kann man nicht wählen, deshalb sollte man, falls keine Wahlbenachrichtigung eintrifft, unbedingt rechtzeitig bei seiner Gemeindebehörde nachfragen.